Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
02.07.2020, 16:29 Uhr

Schützengilde Gildehaus bereitet sich auf Jubiläum vor

Die Gewinnerin des Wettbewerbs, Nicole Konjer, gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden Werner Bergmann (links) und dem 2. Vorsitzenden Ewald Kummrow (rechts). Foto: Schützengilde

Die Gewinnerin des Wettbewerbs, Nicole Konjer, gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden Werner Bergmann (links) und dem 2. Vorsitzenden Ewald Kummrow (rechts). Foto: Schützengilde

Gildehaus „Hört, Hört ihr Lieben Leut, das Schützenfest wird eingeläut.“ Traditionell wird in Gildehaus am Mittwoch vor dem Schützenfest durch die Einläuter „eingeläutet“. Dieses Jahr ist leider alles anders. Dafür nutzt die Schützengilde Gildehaus von 1721 die Gelegenheit, um das Jubeljahr zum 300-jährigen Bestehen im Jahr 2021 einzuläuten.

Als erste Aktion wurde im Frühjahr ein Logowettbewerb ausgerufen, um ein Jubiläumslogo zu entwerfen. Unter 15 Teilnehmern wurde anonym der Vorschlag von Nicole Konjer mit großer Mehrheit gewählt. Sie gewinnt damit einen Gutschein über 300 Euro der Werbegemeinschaft Gildehaus. Das Logo ziert bereits zahlreiche Fahnen sowie drei große Banner, die an markanten Standorten in Gildehaus aushängen und auf das Jubiläum im kommenden Jahr hinweisen. Der Start in ein ganz besonderes Jahr für die über 520 Mitglieder der Schützengilde.

Ems-Vechte