01.06.2021, 15:50 Uhr

„Schüttorfer Winterzauber“ wird auf Januar 2022 verlegt

Ein buntes Showprogramm aus Comedy und Clownerie, Musik und Akrobatik erwartet das Publikum beim „Winterzauber“ – wie hier bei einer der vorherigen Aufführungen. Archivfoto: J. Lüken

Ein buntes Showprogramm aus Comedy und Clownerie, Musik und Akrobatik erwartet das Publikum beim „Winterzauber“ – wie hier bei einer der vorherigen Aufführungen. Archivfoto: J. Lüken

Schüttorf Die beliebte Varieté-Show „Schüttorfer Winterzauber“ kehrt Anfang des kommenden Jahres zurück auf die Bühne. Das Veranstalterteam des Jugend- und Kulturzentrums „Komplex“ konnte mit Sonnabend, 15. Januar 2022, einen neuen Aufführungstermin organisieren. Erstmals sind statt des ursprünglich abendfüllenden Programms zwei kürzere Vorstellungen von jeweils 80 Minuten geplant, die um 17 und 20 Uhr im Theater der Obergrafschaft zu sehen sind.

„Winterzauber“ wieder im Januar

Der „Schüttorfer Winterzauber“, der in den vergangenen Jahren traditionell im Januar stattfand, musste coronabedingt bereits zweimal abgesagt werden. Sollte die Show zunächst ins Frühjahr verlegt und stattdessen als „Osterzauber“ auf die Bühne gebracht werden, so musste auch dieser Termin erneut verschoben werden. Als Ausweichtermin wurde der 26. Juni ins Auge gefasst. Da jedoch die aktuelle Corona-Verordnung derzeit noch keine Veranstaltungen mit mehr als 100 Zuschauern in geschlossenen Räumen zulässt, musste auch dieser Termin kurzfristig umdisponiert werden.

„Nach Absprache mit allen Partnern, Künstlern und Agenturen wurde entschieden, den ,Winterzauber‘ in seinen ursprünglichen Monat Januar zu positionieren“, begründet Tom Wolf vom Jugend- und Kulturzentrum „Komplex“ die Entscheidung. Zudem sei es seiner Mitteilung zufolge für einige Partner des Programms schwierig gewesen, ihre Songs und Performances optimal einzustudieren.

Tickets behalten ihre Gültigkeit

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass alle zuvor erworbenen Eintrittskarten, auch für den zuvor geplanten „Osterzauber“, weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Zudem sind aktuell Eintrittskarten bei den ortsnahen „Reservix“-Vorverkaufsstellen sowie online auf der Website des „Komplex“erhältlich.

Ems-Vechte