Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.11.2019, 08:00 Uhr

Schüttorf feiert 2020 Stadtjubiläum

Das Jubiläum „725 Jahre Schüttorf“ wird im kommenden Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert

Ziegenbrunnen in Schüttorf mit dem Alten Rathaus iom Hintergrund

Ziegenbrunnen in Schüttorf mit dem Alten Rathaus iom Hintergrund

Die Vorbereitungen sind getroffen, im Januar beginnt der Veranstaltungsreigen zum 725-jährigen Jubiläum der Vechtestadt. Bürgermeister Jörn Tüchter und Stadtdirektor Manfred Windhaus laden die Schüttorfer herzlich ein zum großen Neujahrsempfang am Sonntag, 19. Januar, ab 11 Uhr in der Wietkamphalle. „Die Stadt verschickt keine Einladungen, jeder ist willkommen“, heißt es aus dem Rathaus.

Dass es ein außergewöhnlicher Neujahrsempfang ist, das macht schon der vorherige Auftritt der Historischen 1. Kompanie des Bentheimer Landwehrbataillons von 1814 deutlich. In historischen Uniformen präsentieren sich die Mitglieder der Schüttorfer Schützengilde dann nach dem Salutschießen zu Silvester zum zweiten Mal im jungen Jubiläumsjahr. Ab 10.45 Uhr „feuern“ sie aus ihrer Vorderladerkanone. Sie werden nicht zu überhören sein.

Nach diesem Startschuss geht es drinnen von 11 bis 14 Uhr weiter. Die Wietkamphalle wird dem Anlass gemäß aufwendig dekoriert. Für 600 Besucher wird ein Sitzplatz vorhanden sein. Dem kurzen offiziellen Part mit Reden von Bürgermeister Jörn Tüchter und Stadtdirektor Manfred Windhaus schließt sich ein Unterhaltungsprogramm mit mitreißendem Big-Band-Sound der Berrytones und faszinierender Ein-Mann-Show durch den Künstler Niek Boes aus den Niederlanden an.

Die Berrytones sind ambitionierte Musiker aus der Grafschaft, dem Emsland und Nordrhein-Westfalen. Die vor vier Jahren gegründete Big Band mit Andrew Berryman hat bei ihren Auftritten schon viele Zuhörer beeindruckt. Das wird in Schüttorf nicht anders sein, zumal mit der Nordhorner Sängerin Chananja Schulz eine der großen Stimmen der Region dabei ist. In der Wietkamphalle legt die Big Band bei mehreren Sets ihren Klangteppich aus. Ihr Potpourri beinhaltet Jazz, Swing und Blues ebenso wie Pop- und Funkmusik. Unter anderem werden Stücke von Duke Ellington, Count Basie und Frank Sinatra zu hören sein.

Ein Wiedersehen gibt es am 19. Januar mit dem Niederländer Niek Boes. Er hat schon beim städtischen Jubiläumsempfang vor 25 Jahren die Schüttorfer begeistert. Zu erleben war er auch bereits beim Straßenkulturfest in Nordhorn. Seine Vorstellung ist ungewöhnlich und einmalig. Alle Sinne werden angeregt. Einzig und allein mit Hilfe seiner Stimmbänder und seiner Mundhöhle ist der Oldenzaaler imstande, „Welten wachzurufen, Gedanken zu verwirklichen und Entdeckungen zu realisieren“, so ist zu lesen. Imposante Musik, fantastisches Licht und Surroundeffekte begleiten sein Showspektakel. Bei seinem Auftritt in der Vechtestadt will er den „Soundtrack Schüttorfs“ imitieren. Man darf also gespannt sein auf seine Show „The Ultimate Experience“.

Auf das neue Jahr anstoßen können die Besucher des Neujahrsempfangs natürlich auch. Vor der Wietkamphalle werden Pagodenzelte stehen, wo Getränke gereicht werden. Wer möchte, kann sich Neujahrskuchen schmecken lassen. Die Schüttorfer Bäckerei und Konditorei Brüggemann backt 2500 Stück. pez

Nähere Informationen: www.schuettorf.de

Die Berrytones unter der Leitung von Andrew Berryman gestalten den Neujahrsempfang am 19. Januar 2020 in Schüttorf mit ihrer Sängerin Chananja Schulz aus Nordhorn.Foto: Berrytones

Die Berrytones unter der Leitung von Andrew Berryman gestalten den Neujahrsempfang am 19. Januar 2020 in Schüttorf mit ihrer Sängerin Chananja Schulz aus Nordhorn.Foto: Berrytones

Niek Boes aus den Niederlanden unterhält die Gäste des Neujahrsempfangs auf seine künstlerisch beeindruckende Weise. Foto: privat

Niek Boes aus den Niederlanden unterhält die Gäste des Neujahrsempfangs auf seine künstlerisch beeindruckende Weise. Foto: privat

Schüttorf feiert 2020 Stadtjubiläum
Ems-Vechte