10.06.2022, 14:05 Uhr

„School’s Out Festival“: Drei Partyevents zum Ferienstart

Zum Auftakt der Sommerferien lädt das Kulturzentrum Alte Weberei vom 8. bis zum 10. Juli zu einem „School’s Out Festival“ mit Livemusik, Tanz, Party und Poetry Slam ein. Grafik: Alte Weberei

Zum Auftakt der Sommerferien lädt das Kulturzentrum Alte Weberei vom 8. bis zum 10. Juli zu einem „School’s Out Festival“ mit Livemusik, Tanz, Party und Poetry Slam ein. Grafik: Alte Weberei

Nordhorn Am letzten Wochenende vor den Sommerferien veranstaltet die Alte Weberei ein „School’s Out Festival“ mit gleich zwei Konzertabenden und einem Open-Air Poetry Slam. Am Freitag, 8. Juli, feiert das Kulturzentrum um 20 Uhr mit der Veranstaltung „Goodbye kleine Saaltheke“ 20 Jahre Thekenvergangenheit. Die Livekonzerte am Abend werden von der Cover-Rockband „Firestarter“ aus der Grafschaft und einer „80’s-Rock-Tributeshow“ der bekannten Band „Turbolovers“ performt. „Zur Entweihung der alten Saaltheke und Einweihung der neuen Theke spendiert das Grafschafter Brauhaus an diesem Abend zudem 100 Liter Freibier“, kündigen die Veranstalter an.

Am Sonnabend, 9. Juli, geht es um 20 Uhr mit dem „School’s Out Konzert“ und tanzbarer Musik weiter. Live auf der Bühne stehen dann die „Lieferanten“, die einigen Gästen noch aus dem Vorjahr vom Outdoor-Fest an der Povel-Pyramide bekannt sein dürften. Anschließend wird die Hamburger Band „Raum 27“ mit energiegeladenem Hybrid-Pop, markantem Gesang und eingängigen Melodien dem Publikum einheizen. Zur Begrüßung wird jedem Gast im Foyerbereich der Alten Weberei ein Gratisgetränk serviert.

Am Sonntag, 10. Juli, gibt es zum Finale um 15 Uhr den „Poetry Slam #12“ als Open-Air Version auf der Grünfläche hinter dem Povelberg. Neben anderen namhaften Wortakrobaten ist auch die 21-jährige Nordhorner Poetry-Slammerin Rahel Babic vertreten. Sie steht seit nunmehr sieben Jahren auf der Bühne und konnte bereits einige Slams und Meisterschaften für sich entscheiden, so hat sie 2019 den Titel als U20-Landesmeisterin in Nordrhein-Westfalen erhalten. Das Line-Up des Poetry Slams finden Interessierte auf der Internetseite der Alten Weberei.

Tickets für den „Poetry Slam #12“ kosten 12 Euro, bei Vorlage der GN-Card gibt es 1,50 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis. Die Konzert-Veranstaltungen sind – bis zu einem Alter von 27 Jahren – schon zu einem Ticketpreis von 10 Euro, ab 28 Jahren für 15 Euro und mit GN-Card für 13,50 Euro erhältlich. Eintrittskarten gibt es online auf www.gn-ticket.de und in Nordhorn beim Reisebüro Richters, Thalia und den GN. Zusätzlich bietet die Alte Weberei einen Party-Pass zum Preis von 20 Euro an, der für alle drei Veranstaltungen über das ganze Wochenende einlösbar ist.

Weitere Informationen zum „School‘s Out Festival“ gibt es auf der Website der Alten Weberei.