23.11.2021, 15:30 Uhr

Schnelltestzentrum erneut auf dem Festplatz in Emlichheim

Der Standort befindet sich wiederum auf dem Festplatz. Foto: Lindschulte

Der Standort befindet sich wiederum auf dem Festplatz. Foto: Lindschulte

Emlichheim Am kommenden Freitag, 26. November, wird das Corona-Schnelltestzentrum auf dem Festplatz in Emlichheim wiedereröffnet.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wurde durch den Bund die kostenlose Bürgertestung auf das Coronavirus wieder eingeführt. „Schnell erreichten uns Anfragen aus der Bevölkerung, ob in Emlichheim die Schnellteststation auf dem Festplatz wiedereröffnet wird“, teilt Samtgemeindebürgermeister Ansgar Duling mit. „Daraufhin haben wir uns sofort mit dem Betreiber von „Schnelltest24“, der Firma IDB Trade GmbH in Verbindung gesetzt“, so Duling weiter.

Nach kurzer Standortprüfung hat das Unternehmen entschieden, in Emlichheim die Corona-Schnellteststation auf dem Emlichheimer Festplatz an der Emslandstraße wieder zu reaktivieren. Vor Ort verantwortlich ist nach Mitteilung des Geschäftsführers Magnus Westerkamp der Emlichheimer Albert Paul. „Albert Paul hatte unsere Teststation bis zur Schließung im Sommer bereits geleitet und kennt die Abläufe einer Teststation bestens“, berichtet Westerkamp. „Ich finde es toll, wie sich Albert Paul als ehemaliger stellvertretender Ortsbrandmeister für die Einrichtung des Testangebotes eingesetzt hat“, freut sich Samtgemeindebürgermeister Ansgar Duling.

Testtermine können über die Webseite www.schnelltest24.eu beziehungsweise www.testedichschnell.de/emlichheim-de gebucht werden und die Ergebnisse werden bequem digital zur Verfügung gestellt. „Das bereits vor einigen Monaten erfolgreich tätige Team ist teilweise wieder an Bord, einige neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden noch hinzukommen“, teilt Magnus Westerkamp abschließend mit.