Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.09.2020, 11:18 Uhr

Rock- und Popmuseum bietet buntes Programm

Führungen auf Deutsch und Niederländisch, Bastelnachmittage und Clubkonzerte lassen keine Langeweile aufkommen. Foto: Rock- und Popmuseum

Führungen auf Deutsch und Niederländisch, Bastelnachmittage und Clubkonzerte lassen keine Langeweile aufkommen. Foto: Rock- und Popmuseum

Gronau Neben der aufwendigen Dauerausstellung, die mit imposanten Konzertmitschnitten und spannenden Exponaten punktet, bietet das Rock- und Popmuseum in Gronaus bis zum Ende des Jahres noch einige Extras: Auf dem Programm stehen Clubkonzerte im Musikclub Turbine, Bastelnachmittage und Führungen.

An jedem Samstag und Sonntag wird es ab sofort offene Führungen auf Deutsch und Niederländisch durch die Dauerausstellung des Museums geben. Ausgebildete Museumsbegleiter führen kleine Gruppen von bis zu 12 Personen durch die Ausstellung und geben allerlei Hintergrundinfos zur Musikgeschichte. Die Führungen richten sich an alle Altersgruppen, die Lust auf ein multimediales Erlebnis und eine Portion extra Fachwissen haben.

Ergänzend zur Dauerausstellung wird es an jedem Sonntagnachmittag den kostenlosen Familien-Bastelnachmittag geben. Nach dem Rundgang durchs Museum können Kinder zwischen 15 und 17 Uhr zum Beispiel ein eigenes Instrument basteln und dieses anschließend mit nach Hause nehmen.

Zusätzlich gibt es monatlich Clubkonzerte im Musikclub „Turbine“. Der Konzertplan bis zum Ende des Jahres steht bereits: Am Donnerstag, 24. September 2020 gibt die deutsch-niederländische Band „FRÉ“ ruhige Klänge aus ihrem neuen Album zum Besten. Im Gegenzug dazu wird es im Oktober mit „Acoustic Steel“ laut und rockig.

Das Ticketkontingent ist daher streng limitiert. Die Veranstalter empfehlen, vorab online oder an der Museumskasse ein Ticket für die gewünschte Veranstaltung oder den Museumsbesuch zu erwerben. Alle weiteren Konzerte und Termine im Rock- und Popmuseum können auf der Website des Museums unter www.rock-popmusem.de nachgelesen werden.

Ticketshop: http://tickets.rock-popmuseum.de, Besucherhinweise zu Hygienemaßnahmen: https://rockpopmuseum.de/de/hygienehinweise-corona-de

Ems-Vechte