04.02.2020, 19:02 Uhr

Rheine freut sich wieder auf das Honky-Tonk-Festival

Musikfans aus der gesamten Region sollten sich diesen Termin dick im Kalender anstreichen: Das Honky-Tonk-Festival kommt am 21. März wieder in die Innenstadt von Rheine und sorgt dort zwischen 21 und 2 Uhr in acht Lokalen für ordentlichen Livemusiktrubel.

Im Hypothalamus, Auf dem Thie 15, spielen die Gogorillas. Foto: privat

Im Hypothalamus, Auf dem Thie 15, spielen die Gogorillas. Foto: privat

Rheine Damit es für einen ganzen Abend nicht langweilig wird, gibt es eine grandiose Auswahl an Bands, die gefeiert werden wollen: Im Hypothalamus gehen die Spots für die beste 90s-Party an. Die Gogorillas vereinen die besten Songs aus diesem Jahrzehnt in ihrem Programm und bringen einen für die 1990er-Jahre typischen Mix aus Rock/Crossover/HipHop auf die Bühne. Wer hier nicht feiert, ist selbst schuld. Eine der Bands, die nicht viel Anlauf brauchen, um die Massen in Stimmung zu bringen, sind die Juicy Fruits. Geballte Männerpower, Gitarre, Bass und Schlagzeug gemixt mit ordentlich Rock’n’Roll und jede Menge Spaß beim performen – damit überzeugen sie schon seit Jahren das Honky-Tonk-Publikum. Von den Beatles, Rolling Stones, Marius Müller-Westernhagen, Status Quo, Carl Perkins, Spider Murphy Gang, Extrabreit, Die Ärzte, CCR, Robert Palmer, Sweet, Brian Adams, Eric Clapton, Tom Petty, Bill Haley, Achim Reichel, J.Geils Band, Golden Earring, T-Rex, Jerry Lee Lewis, Chuck Berry oder Pur bekommt man all das geboten, was man schon lange nicht mehr gehört hat. Wo? Im Bolero.

Fotostrecke

/
Rheine freut sich wieder auf das Honky-Tonk-Festival
Die Band Bad Penny spielt im Echtzeit am Marktplatz 13. Die Musiker verstehen sich als Soul-Folk-Soldiers. Foto: Thomas Paulus

© thomaspaulus

Rheine freut sich wieder auf das Honky-Tonk-Festival
Helmut Orosz singt in der Ratsdeele an der Klosterstraße 15 Cover „von hart bis zart“. Foto: privat

Rheine freut sich wieder auf das Honky-Tonk-Festival
Mama Mucke heißt es bei Yessss.Music in der Straße Auf dem Thie 19. Foto: privat

Rheine freut sich wieder auf das Honky-Tonk-Festival
Das kleine Besteck bringt die Boxen im Bertling an der Münsterstraße 1 in Vibration. Foto: Udo Schweins

© Udo Schweins

Rheine freut sich wieder auf das Honky-Tonk-Festival
Groove Center bringen einen Mix aus Charts, Soul, Funk sowie Pop und Rock auf die Bühne im Café Einstein an der Matthiasstraße 6.

Rheine freut sich wieder auf das Honky-Tonk-Festival
Im Bolero am Heiliggeistplatz 7 rocken Juicy Fruits. Foto: Manfred Pollert

© Manfred Pollert

Rheine freut sich wieder auf das Honky-Tonk-Festival
Im Café Extrablatt an der Herrenschreiberstraße 14 sind Jamstreet mit Soul-, Funk- und Partyhits zu hören. Foto: privat

Der offizielle Vorverkauf startet am 24. Februar. Tickets sind zum Preis von 14 Euro erhältlich bei der Geschäftsstelle der Münsterländischen Volkszeitung, bei Rheine.Tourismus.Veranstaltungen, in allen Vorverkaufsstellen und in allen teilnehmenden Honky-Tonk-Lokalen.

Ems-Vechte