16.11.2021, 09:55 Uhr

Reisevereinigung Neuenhaus-Niedergrafschaft beendet Saison

Meister und Urkunden-Gewinner haben sich zum Gruppenbild aufgestellt. Foto: privat

Meister und Urkunden-Gewinner haben sich zum Gruppenbild aufgestellt. Foto: privat

Uelsen Die Mitglieder der Reisevereinigung (RV) Neuenhaus-Niedergrafschaft haben im Blekkers Hofcafé unter Einhaltung der 3G-Regel die Saison Revue passieren lassen und die Meister und Gewinner der Urkunden geehrt. In diesem Jahr konnten zwölf Alttauben- und sechs Jungtaubenpreisflüge durchgeführt werden. Aufgrund der umsichtigen Arbeit der Flugleiter und der Fahrzeugführer sind alle Flüge gut verlaufen.

Ergebnisse im Bereich Alttaubenreise

1. RV-Meister Jan Zwafink mit 52 Preisen, 2. RV-Meister Bernhard Voet, 49 Preise, 3. RV-Meister Berend Evers und Söhne mit 47 Preisen, 4. RV-Meister Friedrich und Ingrid Gülink, 47 Preise, und 5. RV-Meister Jens Wolterink mit 46 Prisen.

Weitere Meisterschaften

Die Jährigenmeisterschaft gewann die Schlaggemeinschaft Evers mit 29 Preisen vor Bernhard Voet mit 26 Preisen und Jan Zwafink mit 24 Preisen. Es folgen Jens Wolterink mit 23 und Egbert Hans mit 22 Preisen.

Die Weibchenmeisterschaft ging an die SG Evers mit 40 Preisen vor Jens Wolterink, ebenfalls 40 Preise jedoch weniger geflogenen Kilometern. Dritter wurde Bernd Stegink mit 36 Preisen.

Kurzstreckenmeister (Flüge bis 400 Kilometer) wurde Bernhard Voet mit 26 Preisen vor Friedrich und Ingrid Gülink und Jan Zwafink mit jeweils 24 Preisen.

Die Weitstreckenmeisterschaft ging mit 29 Preisen an Jan Zwafink vor die SG Evers mit 28 Preisen und Bernhard Voet mit 26 Preisen.

Die besten Tauben stellte in dieser Saison Jan Zwafink mit den ersten beiden Tauben mit je zwölf Preisen. Die Plätze 3 bis 8 belegten auch in dieser Reihenfolge Hermann Geerdsen, Jens Wolterink, Bernhard Voet, Jens Wolterink, Bernhard Voet, Friedrich und Ingrid Gülink mit jeweils elf Preisen.

Die besten alten Weibchen hatte in diesem Jahr Jens Wolterink (zwei Täubinnen mit elf Preisen) vor Lukas Veeltmann mit zehn Preisen.

Die besten einjährigen Weibchen: 1. Berend Evers und Söhne mit zehn Preisen vor Jens Wolterink mit acht Preisen und der SG Evers mit sieben Preisen (drei Tauben).

Die besten jährigen Vögel (Männchen): 1. Bernhard Voet elf Preise vor der SG Evers und Jan Zwafink mit je zehn Preisen.

Ergebnisse im Bereich Jungtaubenreise

1. RV-Jungtiermeister Berend Evers und Söhne mit 30 Preisen, 2. RV-Jungtiermeister Jens Wolterink mit 29 Preisen, 3. RV-Jungtiermeister Jan Zwafink mit 28 Preisen. Die besten Jungtauben:1. bis 6. Platz Berend Evers und Söhne, 7. Platz Jan Zwafink und 8. Platz Friedrich und Ingrid Gülink ebenfalls sechs Preise.

Medaillengewinner mit jeweils sechs vorbenannten Tauben

Bronzemedaillen Alttauben: Ludwig Deters und Jan Zwafink, Silbermedaille Alttauben: Jan Zwafink, Goldmedaille Alttauben: Heinz ten Brink, Bronzemedaille Jungtauben: Heinz ten Brink und Jan Zwafink. Die Sportuhr gewann auf dem letzten Alttierflug Jens Wolterink.

Die Flugsaison 2021 war das letzte Jahr unter dem bisherigen Namen. Mit der Reisevereinigung Emlichheim Uelsen wurde ein Fusionsvertrag abgeschlossen. Ab 2022 wird das Hobby unter der Bezeichnung Reisevereinigung Niedergrafschaft fortgeführt. Die Fusion wurde vor dem Hintergrund der abnehmenden Mitgliederzahlen durchgeführt.