12.11.2021, 14:15 Uhr

Rassegeflügelzüchter freuen sich über eine gelungene Schau

Zum Gruppenbild haben sich aufgestellt: Klaas Olthuis, Holger Schoneveld von der Gemeinde Wilsum, Dieter Kamphuis von der Gemeinde Uelsen, Erwin Reefmann, 1. Vorsitzender, Wilhelm Scholten, Jan-Hindrik Jonker, Kreisverbandsehrenmeister, und Bernfried Baals, Kreisverband Emsland/Grafschaft Bentheim. Es fehlt Stefan Völker. Foto: RGZV Uelsen

Zum Gruppenbild haben sich aufgestellt: Klaas Olthuis, Holger Schoneveld von der Gemeinde Wilsum, Dieter Kamphuis von der Gemeinde Uelsen, Erwin Reefmann, 1. Vorsitzender, Wilhelm Scholten, Jan-Hindrik Jonker, Kreisverbandsehrenmeister, und Bernfried Baals, Kreisverband Emsland/Grafschaft Bentheim. Es fehlt Stefan Völker. Foto: RGZV Uelsen

Uelsen Nachdem im Jahr 2020 coronabedingt die Lokalschau des Vereins für Rassegeflügelzucht und Vogelschutz „Grenzland“ Uelsen und Umgebung von 1953 abgesagt werden musste, konnten die Mitglieder in diesem Jahr wieder ihre Lokalschau durchführen.

Am ersten Wochenende im November wurden über 180 Tiere in vielen verschiedenen Rassen und Farbenschlägen im „Haus der Kleintierzüchter“ der Öffentlichkeit präsentiert. Drei Preisrichter bewerteten die Tiere und vergaben insgesamt zwei Mal die Note „vorzüglich“ und elf Mal die Note „hervorragend“. Der Vereinsmeister heißt Erwin Reefmann auf Zwerg Barnevelder schwarz.

Der 1. Vorsitzende Erwin Reefmann begrüßte zur feierlichen Eröffnung am Samstag wieder viele Mitglieder und Freunde der Geflügelzucht. Als Vertreter der Gemeinde und Samtgemeinde Uelsen sowie der Gemeinde Wilsum waren Dieter Kamphuis und Holger Schoneveld der Einladung gefolgt. Der Kreisverband Emsland/Grafschaft Bentheim war durch den Kassierer Bernfried Baals vertreten. Anwesend war auch der Kreisverbandsehrenmeister Jan-Hindrik Jonker. Darüber hinaus konnten viele weitere Besucher über das gesamte Wochenende im „Haus der Kleintierzüchter“ begrüßt werden.

Die weiteren Preisträger: Leistungspreis auf 6 Tiere Wilhelm Scholten auf Zwerg Australorps schwarz, Erich-Bielefeld Gedächtnispokal Jan-Hindrik Jonker auf Zwerg Welsumer rost-rebhuhnfarbig, Georg Kolde Gedächtnispokal Stefan Völker auf Kraienköppe goldhalsig, Pokal auf das Beste Tier der Schau Jan-Hindrik Jonker auf Zwerg Welsumer rost-rebhuhnfarbig mit Bewertungsnote „vorzüglich“ Landesverbandsprämie auf 0,1 jung. Landesverbandsprämien errangen Stefan Völker, Wilhelm Scholten und Jan-Hindrik Jonker. Kreisverbandsehrenpreise errangen Erwin Reefmann und Klaas Olthuis (zweimal).