Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.02.2020, 11:42 Uhr

Radwegbrücke gesperrt

Wegen Bauarbeiten ist die Radwegbrücke über den Ems-Vechte-Kanal am Altendorfer Ring/Hohenkörbener Weg am 19. und 20. Februar gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Die Brücke über den Ems-Vechte-Kanal am Altendorfer Ring/Hohenkörbener Weg ist gesperrt. Foto: GN Archiv

Die Brücke über den Ems-Vechte-Kanal am Altendorfer Ring/Hohenkörbener Weg ist gesperrt. Foto: GN Archiv

Nordhorn Am Mittwoch, 19. Februar, und Donnerstag, 20. Februar, wird die Radwegbrücke über den Ems-Vechte-Kanal in Höhe Altendorfer Ring / Hohenkörbener Weg wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Der Bohlenbelag der Brücke wird ausgetauscht. Eine Umleitung für den Fuß- und Radverkehr wird ausgeschildert.

Grund für die Bauarbeiten an der erst 2016 gebauten Brücke sind unerwartete Probleme mit dem Brückenbelag aus Eichenholz. Beim Bau der Brücke war versucht worden, Eiche als heimisches Holz zu verwenden. Dies hat sich jedoch nicht bewährt. Der Bohlenbelag begann schon nach kurzer Zeit, sich mehr und mehr zu verziehen. Dadurch sei es zu deutlichen Unebenheiten auf der Fahrbahn gekommen, so die Stadtverwaltung auf GN-Anfrage. Daher lässt sie den Bohlenbelag nun austauschen. Dabei kommt zertifiziertes Bongossi-Holz der Festigkeitsklasse D 60 zum Einsatz, das sich bei vielen anderen Brücken in Nordhorn als haltbarer Bohlenbelag bewährt hat.

Die Kosten für den Austausch werden zu gleichen Teilen zwischen Stadt, Planungsbüro und Baufirma aufgeteilt. Für den neuen Belag gilt eine Gewährleistungsdauer von fünf Jahren.