30.08.2021, 15:50 Uhr

Präsentation der Wahlergebnisse erstmals im Sitzungssaal

Im großen Sitzungssaal des Rathauses können Bürger am 12. September die Präsentation der Wahlergebnisse verfolgen. Zunächst wird die Kreistagswahl ausgezählt, im Anschluss folgen die Wahlen für den Stadtrat. Gegen 18.45 Uhr werden erste Zwischenergebnisse erwartet, das Endergebnis liegt erst am späten Abend vor. Archivfoto: Westdörp

Im großen Sitzungssaal des Rathauses können Bürger am 12. September die Präsentation der Wahlergebnisse verfolgen. Zunächst wird die Kreistagswahl ausgezählt, im Anschluss folgen die Wahlen für den Stadtrat. Gegen 18.45 Uhr werden erste Zwischenergebnisse erwartet, das Endergebnis liegt erst am späten Abend vor. Archivfoto: Westdörp

Nordhorn Bei den niedersächsischen Kommunalwahlen am Sonntag, 12. September, werden in der Grafschaft Bentheim der Kreistag und der Stadtrat für die kommende Wahlperiode ab dem 1. November gewählt. Auch bei dieser Wahl soll es eine Präsentation der Ergebnisse im Nordhorner Rathaus geben – coronabedingt jedoch nicht wie in den Jahren zuvor im Flur des Rathauses, sondern ausschließlich im großen Sitzungssaal im zweiten Obergeschoss. Ab 18.30 Uhr können dort bis zu 25 Personen gleichzeitig die Präsentation verfolgen. Zunächst wird die Kreistagswahl ausgezählt, im Anschluss folgen die Wahlen für den Stadtrat. Mit den ersten Zwischenergebnissen aus den kleinsten Wahllokalen wird gegen 18.45 Uhr gerechnet. Das Endergebnis wird allerdings erst am späten Abend erwartet.

Einlass nach der „3G-Regel“

Interessierte können ohne vorherige Anmeldung über den Hintereingang des Rathauses in den zweiten Sitzungssaal kommen. Es besteht kein Anspruch auf Einlass, wenn der Raum entsprechend gefüllt ist. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass ein Einlass nur für Personen möglich ist, die nachweisen können, geimpft, genesen oder getestet zu sein (die sogenannte „3G-Regel“). Im Sitzungssaal werden dann die Luca-App oder die Corona-Warn-App zur Kontaktnachverfolgung genutzt, des Weiteren sind feste Plätze zu nutzen. Parallel zur Live-Berichterstattung im Rathaus werden die Ergebnisse auch in Echtzeit auf der Internetseite des Landkreis Grafschaft Bentheim und der Stadt Nordhorn bekanntgegeben. Die Links zu den Ergebnissen werden rechtzeitig im Laufe des Wahltages veröffentlicht.

Weiterhin macht die Stadtverwaltung darauf aufmerksam, dass die Beantragung des Wahlscheins für Briefwahlunterlagen noch bis zum 10. September, 13 Uhr, möglich ist. „Es empfiehlt sich, bereits einige Tage vor dem Fristablauf die Beantragung vorzunehmen“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Nordhorn. Ausführliche Informationen zu den Kommunalwahlen und zur Beantragung der Briefwahlunterlagen sind auf der Internetseite der Stadt Nordhorn zusammengestellt.

Ems-Vechte