Grafschafter Nachrichten
15.12.2020

Pflegekräfte des DRK erhalten Geschenketasche zu Weihnachten

Pflegekräfte des DRK erhalten Geschenketasche zu Weihnachten

Die AIP-Teamleitung hat sich an der DRK-Aktion zu Weihnachten beteiligt. Foto: DRK

Nordhorn In der Außerklinischen Intensivpflege (AIP) des DRK geben die Mitarbeiter stets alles, damit die oft jungen Patienten bestens versorgt sind. Die Corona-Pandemie brachte einen nochmals gesteigerten Arbeitsaufwand mit sich. Als Dankeschön für den Einsatz ihrer Kollegen und anstelle der sonst üblichen Weihnachtsfeiern haben sich die Teamleitungen der AIP nun etwas Besonderes ausgedacht: Kürzlich trafen sie sich im DRK-Mehrgenerationenhaus in Nordhorn, um gemeinsam leckere Kekse zu backen und diese zusammen mit vielen schönen Kleinigkeiten und selbst geschriebenen Dankeskarten in Geschenketaschen zu packen. Mehr als 100 prallgefüllte „FeedBAGs“ kamen so für die Pflegekräfte zusammen.

Die Außerklinische Intensivpflege bildet eine bedeutsame Sparte innerhalb des Grafschafter DRK-Pflegeteams. Die Beschäftigten der weiteren Pflegeteam-Abteilungen erhalten VVV-Gutscheine, um ortsansässige Unternehmen zu unterstützen. Viele der AIP-Mitarbeiter kommen jedoch von außerhalb, da Patienten weit über die Grenzen der Grafschaft hinaus betreut werden. So entschloss man sich, statt der Gutscheine kurzum selbst in der DRK-Weihnachtsbäckerei aktiv zu werden. Auch die stellvertretende Pflegedienstleiterin des Pflegeteams, Viktoria Raaz, ließ es sich nicht nehmen, bei der Aktion tatkräftig mitzuwirken.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.