26.08.2021, 14:25 Uhr

Pastorin stellt sich in Gildehaus zur Wahl

Pastorin Carolin Zierath ist die einzige Kandidatin. Foto: privat

Pastorin Carolin Zierath ist die einzige Kandidatin. Foto: privat

Gildehaus In der reformierten Kirchengemeinde Gildehaus bewirbt sich Pastorin Carolin Zierath als einzige Kandidatin um die Nachfolge des in den Ruhestand getretenen, langjährigen Pastors Gerhard Kortmann (die GN berichteten).

Für die Gildehauser Gemeinde sind zukünftig noch 1,5 Pfarrstellen vorgesehen. Pastorin Carolin Zierath soll daher mit einer halben Stelle ihren Dienst in der Gemeinde tun. Ebenfalls mit einer halben Stelle soll Carolin Zierath evangelischen Religionsunterricht am Missionsgymnasiums St. Antonius Bardel geben. Die reformierte Gemeinde freut sich sehr, damit eine kombinierte ganze Stelle anbieten zu können.

Pastorin Carolin Zierath, die zur Zeit noch als Pastorin coll. in der reformierten Gemeinde Hannover arbeitet, wird sich am Sonntag, 5. September, um 10 Uhr, im Gottesdienst der Gemeinde vorstellen. Auf der anschließenden Gemeindeversammlung besteht die Möglichkeit eines weiteren Kennenlernens. Die Gemeinde Gildehaus bittet wegen der Corona-Pandemie um Anmeldung zu diesem Gottesdienst. Alle, die nicht zum Gottesdienst kommen können, haben auf der Homepage der Kirchengemeinde die Möglichkeit, sich näher zu informieren.

Die Wahl findet dann am 12. September in der Zeit von 8 bis 18 Uhr, im Gemeindehaus statt. Briefwahl ist selbstverständlich auch möglich. Briefwahlunterlagen können ab sofort im Gemeindebüro, Telefon 05924 255277, angefragt werden.

Ems-Vechte