07.09.2021, 10:35 Uhr

Papenburg - Raser flieht vor Polizei - Festnahme (mit dringendem Zeugenaufruf)

Papenburg - Raser flieht vor Polizei - Festnahme (mit dringendem Zeugenaufruf)

Papenburg (ots) Am Montagmorgen hat ein 21-jähriger Mann in Papenburg gleich mehrere schwerwiegende Verkehrsverstöße begangen. Nach Verfolgung durch eine Streifenbesatzung, konnte er wenig später festgenommen werden. Die Beamten hatten sich gegen 8.40 Uhr dazu entschlossen, den jungen Mann in seinem braunen BMW an der Rheiderlandstraße anzuhalten und einer Kontrolle zu unterziehen. Anstatt anzuhalten, gab der Fahrer jedoch "Gas" und versuchte vor den Polizisten zu fliehen. Dabei überholte er in Höhe der Meyer Werft, nahe Tor 3, mehrere Fahrzeuge, obwohl sich Gegenverkehr näherte. Die Autofahrer mussten stark abbremsen und auf den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Verfolgung wurde anschließend über die Emsbrücke in Richtung Vellager Straße fortgesetzt. Erneut überholte der Flüchtige in gleicher Weise, so dass mehrere Verkehrsteilnehmer erheblich gefährdet wurden. Nur wenig später stellte der 21-Jährige das Auto auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes ab und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Nach kurzer Verfolgung wurde er durch die Beamten gestellt und festgenommen. Er hat keine Fahrerlaubnis und steht unter dringendem Verdacht, vor Fahrtantritt Drogen konsumiert zu haben. Er wird sich nun gleich wegen mehrerer Delikte in einem Strafverfahren verantworten müssen. Zeugen und Geschädigte der groben Verkehrsverstöße werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer (04961)9260 bei der Polizei Papenburg zu melden

Original-Pressemitteilung der Polizei; übermittelt durch news aktuell.

Ems-Vechte