18.01.2021, 10:57 Uhr

Ortsgruppe der Grünen Jugend nimmt ihre Arbeit auf

Verweis auf das Online-Plenum am 21. Januar. Foto: privat

Verweis auf das Online-Plenum am 21. Januar. Foto: privat

Grafschaft Junge Menschen in der Grafschaft Bentheim und dem Emsland fordern seit langem eine konsequente Klimapolitik auf kommunaler Ebene. Am 14. Dezember letzten Jahres hat sich nun die Grüne Jugend in dieser Region gegründet.

„Wir freuen uns auf die landkreisübergreifende Arbeit und sind gespannt, was die Zukunft bringen wird“, kommentiert Gründungsmitglied Kevin Momann die Gründung. Das Ziel sei klar definiert: Progressive, grüne Politik in der Grafschaft Bentheim und dem Emsland voranbringen. Bereits anwesend beim Gründungstreffen war Karo Otte, Spitzenkandidatin der Grünen Jugend Niedersachsen, um über konkrete Vorschläge zum kommunalen Klimaschutz zu sprechen und auf die politische Arbeit im Landesverband der Grünen Jugend Niedersachsen einzustimmen.

Wer unter 28 Jahre alt ist, im Emsland oder der Grafschaft Bentheim wohnt und weitere Ideen und Anliegen hat, ist zum Online-Plenum am 21. Januar um 19 Uhr eingeladen. Um die Zugangsdaten zu bekommen, ist eine E-Mail an j.belle@gmx.de erforderlich.

Ems-Vechte