14.02.2019, 13:30 Uhr

Ortsfeuerwehr Ohne leistet 3820 Dienststunden

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Ohne zog Ortsbrandmeister Thomas Byknüver Bilanz. Zurzeit sind 38 Mitglieder in der Ohner Wehr aktiv, 16 Mitglieder sind in der Alters- und Ehrenabteilung.

Verantwortliche und Geehrte der Ortsfeuerwehr Ohne, oben von links Kreisbrandmeister Uwe Vernim, Samtgemeindebürgermeister Manfred Windhaus, Gemeindebrandmeister Jens Grävemäter, Wilfried Joostberens, Tobias Nolte, Frank Opitz, Torben Berger, Ordnungsamtsleiter Jan Stockhorst, Bürgermeister Marco Beernink, Ortsbrandmeister Thomas Byknüver; unten von links Johann Jeurink, Johann Buhr, Günter Jeurink, Wilhelm Butz. Foto: privat

Verantwortliche und Geehrte der Ortsfeuerwehr Ohne, oben von links Kreisbrandmeister Uwe Vernim, Samtgemeindebürgermeister Manfred Windhaus, Gemeindebrandmeister Jens Grävemäter, Wilfried Joostberens, Tobias Nolte, Frank Opitz, Torben Berger, Ordnungsamtsleiter Jan Stockhorst, Bürgermeister Marco Beernink, Ortsbrandmeister Thomas Byknüver; unten von links Johann Jeurink, Johann Buhr, Günter Jeurink, Wilhelm Butz. Foto: privat

Im Jahr 2018 musste die Feuerwehr Ohne zu 36 Einsätzen ausrücken, darunter waren zwölf Brand- und 23 Hilfeleistungseinsätze sowie ein Fehlalarm. Insgesamt leistete die Ortsfeuerwehr Ohne bei Lehrgängen, Dienstabenden, Übungen, Brandwachen und Einsätzen 3820 Stunden. Für viele Einsatzstunden sorgte im Januar ein Orkantief, beim Moorbrand nahe Meppen waren mehrere Feuerwehrleute tagelang mit der Kreisbereitschaft vor Ort. Eine Übung mit der Feuerwehr Wettringen gab es im November in Haddorf.

Thomas Byknüver freut sich, dass nach jahrelangen Bemühungen und viel Werbung endlich eine Jugendfeuerwehr in Ohne gegründet wurde. 13 Jugendliche haben in den letzten Wochen und Monaten an „Schnupperdiensten“ teilgenommen. Sechs Betreuer aus den eigenen Reihen stehen bereit. Die offizielle Gründung war am 11. Februar im Feuerwehrhaus in Ohne.

Bei den Wahlen wurden der erste Gruppenführer Tobias Nolte, der zweite Gruppenführer Frank Opitz, der Kassierer Matthias Butz, der Gerätewart Timo Verwold und der Zeugwart Steffen Wilbrand in ihren Ämtern bestätigt. Befördert zum Feuerwehrmann wurde Torben Berger. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Wilfried Joostberens und Johann Jeurink geehrt. 50 Jahre in der Ortsfeuerwehr Ohne sind Johann Buhr, Willi Butz und Günter Jeurink. Christa Jeurink erhielt einen Blumenstrauß, da sie 15 Jahre lang Reinigungskraft im Ohner Feuerwehrhaus war.

Im Winter konnte wieder eine Eisfläche für die Kinder in Ohne errichtet werden, das Oldtimertreffen im Mai war ein schönes Wochenende für alle Gäste und Ohner. Gemeindebrandmeister Jens Grävemäter lobte die gute Zusammenarbeit der Wehren Ohne und Schüttorf. Die Ohner Bürgermeisterin Charlotte Ruschulte freut sich auf die Jugendfeuerwehr, die die Zukunft der Ohner Wehr sichert. Samtgemeindebürgermeister Manfred Windhaus dankte für die hohe Einsatzbereitschaft. Kreisbrandmeister Uwe Vernim erwähnte die vielen Einsatzstunden der Grafschafter Wehren beim Moorbrand.

Ems-Vechte