Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.05.2020, 11:09 Uhr

Open-Air-Autokino lockt Filmfreunde ab 8. Mai nach Rheine

Wer ein besonderes Kinoerlebnis sucht, wird in Rheine fündig. Während andere Filmpaläste noch unter coronabedingten Restriktionen leiden, kommen Cineasten bei der zweiten Auflage des Autokinos auf ihre Kosten. Welche Filme stehen auf dem Programm?

Alternatives Filmerlebnis: Das Autokino erlebt in der Corona-Pandemie ein Revival.Foto: dpa

Alternatives Filmerlebnis: Das Autokino erlebt in der Corona-Pandemie ein Revival.Foto: dpa

Rheine Ab Freitag, 8. Mai, startet das Autokino Rheine zum zweiten Mal durch. „Diesmal war die Vorlaufzeit etwas länger, sodass viele Synergien am Standort Rheine verbunden werden konnten“, heißt es von den Organisatoren. Der Standort wurde neu gewählt und das Autokino Rheine findet auf dem Gelände des Unternehmens „Vega International Car Transport“ an der Meitnerstraße 8 im Industriegebiet Güterverkehrszentrum Rheine statt. „So kann das Angebot, welches in Kooperation mit dem Cinetech Rheine, der Initiative ,Rheine – Standort der guten Arbeitgeber‘, der Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (EWG) Rheine, dem Verein ,Rheine.Tourismus.Veranstaltungen.‘ und der Stadt Rheine entstanden ist, an einem unternehmerischen Standort mit Platz für rund 300 Autos angeboten werden“, freut sich Bettina Thelen-Reloe von der EWG Rheine. „Wir können das Autokino diesmal auf knapp vier Wochen ausdehnen und somit allen Filmbegeisterten ein Angebot bis zum 2. Juni bieten“, ergänzt Hannes Scheffing, Cinetech Rheine.

Zur Auswahl stehen altbewährte Klassiker ebenso wie aktuelle Filme: Trolls 2, Bad Boys for Life, Sonic, Nightlife, Onward, Jumanji 2, Joker, Monsieur Claude 2, Avengers: Endgame, Der Unsichtbare, The Gentlemen, Das perfekte Geheimnis, F&F Hobbs & Shaw, Bohemian Rhapsody, Enkel für Anfänger, die Känguru-Chroniken und Le Mans 66. Derzeit bemühen sich alle Akteure, das Programm gerade zu Pfingsten mit besonderen Angeboten zu ergänzen. Hannes Scheffing berichtet: „Wir stehen in Kontakt mit einigen Comedians und Künstlern, mit dem Ziel, noch einiges mehr möglich zu machen.“

Das Kinoprogramm startet täglich um 21 Uhr. Naschereien wie Nachos oder Popcorn können im Vorfeld online zum Ticket dazu gebucht werden. „Es erwartet die Kinobesucher zudem eine weitere Überraschung vor Ort: Thorsten Grünberg vom ,Café & Brasserie Echtzeit‘ bietet in einem Drive-in Cocktails und kleine Leckereien an, natürlich coronakonform“, versprechen die Organisatoren. Tickets gibt es ausschließlich online auf www.cinetech.de.

Ems-Vechte