17.11.2020, 10:36 Uhr

Online-Treff für Alleinerziehende

Inge Knies, Referentin der Veranstaltung. Foto: Drathen

Inge Knies, Referentin der Veranstaltung. Foto: Drathen

Nordhorn Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft lädt zu einem Online-Treff für Alleinerziehende ein. Dabei geht es um den Gedankenaustausch untereinander, aber auch darum, eigene Themen einzubringen, Inputs von Gastreferenten zu erhalten, sich gegenseitig Mut zu machen und vielleicht überrascht zu sein, was dadurch alles bewegt werden kann. Eine schwierige Situation ins Positive umzuwandeln, ein Selbstbewusstsein als „kleine“ Familie zu entwickeln, sich zu behaupten in der Welt der Paare und neue Wege in Nordhorn zu gehen – das ist Ziel dieses Treffens. „Ein Umdenken kann die Kraft geben, neue Lösungswege anzugehen, heißt es von Seiten der Koordinierungsstelle.

Das nächste Treffen zum Thema „Restart your Life“ findet als Online-Treffen am Donnerstag, 26. November, um 20.30 Uhr statt. Es referiert Inga Knies, die sich live aus Köln zuschaltet. Die Teilnahme ist kostenlos. Da den Teilnehmenden ein Link zugeschickt wird, ist eine vorherige Anmeldung per Email an koordinierungsstelle@grafschaft.de zwingend erforderlich.

Ems-Vechte