Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.09.2019, 19:00 Uhr

„Onkel Fisch“ im Schüttorfer Komplex

Mit dem Action Kabarett Duo „Onkel Fisch“ startet am Sonnabend, 21. September, um 20 Uhr die neue Saison des KulturPunkt Abos.

„Onkel Fisch“ im Schüttorfer Komplex

„Onkel Fisch“ beschäftigt sich mit dem Populismus. Foto: privat

Karten für das gesamte Abonnement sowie Einzelkarten gibt es in allen bekannten ReserviX Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Ticketkauf unter www.komplex-schuettorf.de. Dort ist es auch möglich, Tickets im print@home Verfahren selber auszudrucken. In einer Pressemitteilung des Veranstalters heißt es: Populisten haften für ihre Kinder. Ein satirisches Überlebenstraining für Politikverdrossene. Wer im Politik-Dschungel dem gemeinen Populisten in freier Wildbahn begegnet, der sollte die nötige Survival-Ausrüstung dabei haben: ein Hysterie abweisendes dickes Fell, eine Polit-Parasiten-Impfung und ein klares Profil für einen sicheren Stand. Das Satire-Duo „Onkel Fisch“ hat den Erste-Hilfe-Rucksack geschnürt und wagt sich tief in den Sumpf der einfachen Wahrheiten. Dorthin, wo einige Fragen noch ungeklärt sind: Gelten die Menschenrechte für alle Menschen? Was genau ist die Alternative zu Fakten? Und wenn Populismus die Antwort ist, wie doof war dann die Frage? In ihrem neuen abendfüllenden Programm streiten, singen, tanzen und spielen sich die Bewegungsfanatiker von „Onkel Fisch“ durch ein Politik-Survival-Action-Kabarett. Das Motto: Mit gemeinsamem Gelächter die Populisten entwaffnen.