12.05.2020, 13:52 Uhr

OLB fördert soziale Projekte in Grafschaft und Emsland

Die Oldenburgische Landesbank AG (OLB) und die OLB-Stiftung unterstützen in der Region mehr als 106 Projekte in den Bereichen Jugend, Kultur, Soziales und Sport mit insgesamt 110.000 Euro. Sonderfonds für gemeinnützige Vereine wegen Pandemie aufgelegt.

Auch das Theaterprojekt „The Dog’s Bone“ der Grundschule Emlichheim wurde aus OLB-Mitteln gefördert.Foto: Förderverein

Auch das Theaterprojekt „The Dog’s Bone“ der Grundschule Emlichheim wurde aus OLB-Mitteln gefördert.Foto: Förderverein

Nordhorn Gefördert wurden unter anderem das Theaterprojekt „The Dog’s Bone“ der Grundschule Emlichheim, der Neuenhauser Kulturpass und ein Zirkusprojekt an der Gertrudenschule Rheine. Ralf Oertlinger, Rektor der Grundschule Emlichheim, berichtet: „Das ,Phoenix Theatre‘ war bei uns in der Schule zu Gast. In zwei Vorstellungen begeisterten die beiden muttersprachlichen Schauspieler die Schüler mit ihrem kurzweiligen Stück. Im Anschluss durften die Kinder Fragen an die Schauspieler stellen und hatten so die Gelegenheit, ihre Englischkenntnisse im Gespräch anzuwenden.“ „Weitere große überregional bekannte und kleine gemeinnützige Projekte, bei der OLB und OLB-Stiftung sich engagiert haben, wären ohne Unterstützung kaum oder nur schwer möglich. Durch unsere Förderungen stärken wir die Region und entwickeln gemeinsam mit unseren Projektpartnern wichtige Themen kontinuierlich weiter“, so Frank Cordes und Robert Kösters, beide verantwortlich für die regionale Geschäftsleitung.

Die OLB-Stiftung unterstützt aktuell in der Corona-Pandemie kulturelle und soziale Einrichtungen mit einem Sonderfonds von insgesamt 25.000 Euro. Anträge auf eine Sonderförderung bis je maximal 500 Euro können gemeinnützige Vereine und Institutionen im Nordwesten aus den Bereichen Kultur und Soziales stellen, denen zum Beispiel Kosten aus der Absage von eigenen Veranstaltungen und Projekten entstanden sind, oder die Zusatzkosten durch die aktuellen erhöhten Hygienevorschriften decken müssen. Weitere Informationen und der Förderantrag stehen auf www.olb.de/fuersieda unter dem Stichpunkt „Sonderfonds für kulturelle und soziale Förderung“.

Die OLB und die OLB-Stiftung unterstützen neben dieser Sonderaktion auch weiterhin gezielt gemeinnützige Projekte. Ermöglicht werden die zahlreichen Förderungen insbesondere durch das OLB-Glückssparen. Mit dem Gewinn-Sparmodell nutzen viele OLB-Kunden die Möglichkeit, regionale Projekte zu fördern und haben außerdem Gewinnchancen.