17.12.2021, 14:05 Uhr

Öffnungszeiten der Bäder in Nordhorn, Uelsen und Emlichheim

Der Badespaß ist zwischen den Feiertagen eingeschränkt. Foto: privat

Der Badespaß ist zwischen den Feiertagen eingeschränkt. Foto: privat

Nordhorn/Uelsen/Emlichheim Wie die Nordhorner Versorgungsbetriebe mitteilen, sind die Hallenbäder in Nordhorn, Uelsen und Emlichheim bleiben an den folgenden Feiertagen geschlossen: Heiligabend, 24. Dezember, Erster Weihnachtstag, 25. Dezember, Zweiter Weihnachtstag, 26. Dezember, Silvester 31. Dezember, Neujahr, 1. Januar 2022.

Ab Montag, 27. Dezember, bis 9. Januar 2022 gelten in den Hallenbädern folgende Öffnungszeiten:

delfinoh Nordhorn: Montag bis Freitag: 6:30 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag: 8 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr.

Hallenbad Uelsen: Montag: 6.30 bis 8 Uhr Frühschwimmen, Dienstag: 6.30 bis 8 Uhr Frühschwimmen, 15 bis 18 Uhr und 19 bis 21 Uhr, Mittwoch: 6:30 bis 8 Uhr Frühschwimmen, 15 bis 18 Uhr und Damenschwimmen von 18 bis 20 Uhr, Donnerstag: 6.30 bis 8 Uhr Frühschwimmen und 15 bis 18 Uhr,Freitag: 6.30 bis 8 Uhr Frühschwimmen und 15 bis 21 Uhr, Samstag: 14 bis 19 Uhr, Sonntag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr.

Hallenbad Emlichheim: Montag: kein öffentlicher Badebetrieb, Dienstag: 6:30 bis 7.30 Uhr Frühschwimmen und 16 bis 21 Uhr, Mittwoch: 16 bis 18 Uhr und Damenschwimmen von 19.30 bis 21:30 Uhr, Donnerstag: 16 bis 19 Uhr, Freitag: 6.30 bis 7.30 Uhr Frühschwimmen und 16 bis 21.30 Uhr, Samstag: 13 bis 17.30 Uhr, und Sonntag: 9 bis 12.30 Uhr.

Hinweise für den Eintritt in die Hallenbäder:

Es gilt die 2Gplus-Regel.

Vom Eingang bis einschließlich im Umkleidebereich der Hallenbäder müssen FFP2-Masken getragen werden. Kin-der unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit. Für unter 14-Jährige reicht eine Stoffmaske.

Badegäste, die geboostert sind, benötigen keinen zusätzlichen Test. Dies gilt auch für Schwimmbadbesucher, die genesen und vollständig geimpft sind. Die entsprechenden Nachweise plus Ausweis müssen an der Kasse vorgelegt werden.

Schüler im Alter von sechs bis 18 Jahren müssen vom 20. Dezember bis 9. Januar 2022 einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen. Ausreichend hierfür ist ein Schnelltest wie in der Schule. Er kann zuhause vor dem Besuch im Hallenbad gemacht und mit dem aktuellen Datum versehen am Ein-gang vorgelegt werden. Es werden keine Selbsttests in den Hallenbädern angeboten.

Weitere Infos gibt es im Internet auf www.bnn-grafschaft.de.