17.02.2020, 12:21 Uhr

Obergrafschafter Taubenzüchter ehren ihre Meister

Die Reisevereinigung Obergrafschaft ehrte im Kleintierzüchterheim Schüttorf jüngst ihre Meister und Pokalsieger 2019. Der Vorsitzende Thorsten Schepers bedankte sich für die vorbildliche Teilnahme an den Flügen.

Die Meister und Pokalsieger haben sich zum Gruppenbild aufgestellt. Foto: Gawryluk

Die Meister und Pokalsieger haben sich zum Gruppenbild aufgestellt. Foto: Gawryluk

Schüttorf Während eines gemütlichen Beisammenseins im Kleintierzüchterheim Schüttorf, ließ der Vorsitzende der Reisevereinigung Obergrafschaft, Thorsten Schepers, die Flugsaison 2019 noch einmal Revue passieren und bedankte sich bei allen Aktiven für die vorbildliche Teilnahme an allen Flügen und wünschte den Züchtern ein gutes und erfolgreiches Jahr 2020.

Folgende Taubenzüchter waren erfolgreich:

RV-Meisterschaft: 1. Johann Nowak mit 59 Preisen und 1.8971 Kilometer, 2. Johann Heinen (54 Preise/17052 km ),

3. Peter Wita (55 Preise/1.7019 Kilometer), Taubenliga Gruppe 1: 1. Johann Nowak (69 Preise, 2.2122 Kilometer), 2. Johann Heinen (64 Preise/1.9972 Kilometer), 3. Peter Wita (64 Preise/1.9634 Kilometer), Taubenliga Gruppe 2: 1. Ernst Teelmann (42 Preise/1.2348 Kilometer), 2. Franziska Dobbe (33 Preise/1.0427 Kilometer), 3. Werner Tscheschlog (30 Preise/1.0143 Kilometer), RV-Pokalmeisterschaft: 1. Johann Nowak (59 Preise/1.8971 Kilometer), 2. Johann Heinen (54 Preise/1.6991 Kilometer), 3. Herward und Jesper Wolters (49 Preise/1.6068 Kilometer), RV-Weibchenmeisterschaft: 1. Johann Nowak (34 Preise/1.0547 Kilometer), 2. Johann Heinen (30 Preise/9130 Kilometer), 3. SG Schepers (27 Preise/8562 Kilometer), RV-Jährigenmeisterschaft: 1. Johann Heinen (35 Preise/1.1004 Kilometer), 2. Herward und Jesper Wolters (29 Preise/9926 Kilometer), 3. Johann Nowak (30 Preise/9737 Kilometer), Vogelmeisterschaft: 1. Johann Nowak (35 Preise/1.1472 Kilometer), 2. Peter Wita (36 Preise/1.1108 Kilometer), 3. Johann Heinen (32 Preise/1.0222 Kilometer), RV-Kurzstreckenmeisterschaft: 1. Johann Heinen (38 Preise/1.0299 Kilometer), 2. Johann Nowak (38 Preise/9981 Kilometer), 3. Peter Wita (37 Preise/9334 Kilometer), RV-Mittelstreckenmeisterschaft: 1. Johann Nowak (19 Preise/7580 Kilometer), 2. Peter Wita (18 Preise/7254 Kilometer),

3. Ernst Teelmann (17 Preise/6844 km), RV-Weitstreckenmeisterschaft: 1. SG Schepers (2595 Kilometer/422,35 As-Punkte), 2. Johann Nowak (2595 Kilometer/420,34 As-Punkte), 3. Reinhard Kerkhoff (2595 Kilometer/364,47 As-Punkte), RV-Verbandsmeisterschaft: 1. Johann Nowak (30 Preise/2284,97 As-Punkte/9258 Kilometer), VB-Jährigenmeisterschaft: 1. Johann Nowak (14 Preise/845,37 As-Punkte/5986 Kilometer), Deutsche Verbandsmeisterschaft: 1. Johann Nowak (11 Preise/858,29 As-Punkte/4909 Kilometer), Meisterschaft „Die Brieftaube“: 1. Hans Vennemann (40 Preise/2247,95 As-Punkte/14284 Kilometer), 2. SG Schepers (38 Preise/2600,90 As-Punkte/1.3948 Kilometer), 3. Herward und Jesper Wolters (38 Preise/23932,01 As-Punkte/1.4158 Kilometer),

AS-Vogel des Verbandes: 1. Johann Nowak (5 Preise/370,36 As-Punkte/2135 Kilometer), AS-Weibchen des Verbandes: 1. Reinhard Kerkhoff (5 Preise/126,44 As-Punkte/2135 Kilometer), Bronzemedaillen: 1. Johann Heinen, 2. Reinhard Kerkhoff, Silbermedaille: Herward und Jesper Wolters, RV-beste Altvögel: 1. Johann Nowak (14 Preise/4444 Kilometer), RV-bestes Altweibchen: 1. Johann Nowak (12 Preise/3726 Kilometer), RV-bester jähriger Vogel: 1. Johann Heinen (12 Preise/3721 Kilometer), RV-bestes jähriges Weibchen: 1. Johann Heinen (12 Preise/3849 Kilometer),

RV-Jugendmeisterschaft: 1. Herward und Jesper Wolters 31 Preise/1.0134 Kilometer), 2. SG Schepers (31 Preise/9964 Kilometer), 3. Franziska Dobbe (23 Preise/6997 Kilometer), 4. Team Kerkhoff (3 Preise/369 Kilometer).

Ems-Vechte