11.05.2022, 11:00 Uhr

Nordhorner „Shantys“ freuen sich auf die nächsten Auftritte

Bei bestem Wetter begeisterte der Shanty-Chor bei seinem Auftritt vor der „Jantje“ die Besucher des Nordhorner Holschenmarktes mit seinem vielfältigen Repertoire an stimmungsvollen Seemannsliedern. Foto: privat

Bei bestem Wetter begeisterte der Shanty-Chor bei seinem Auftritt vor der „Jantje“ die Besucher des Nordhorner Holschenmarktes mit seinem vielfältigen Repertoire an stimmungsvollen Seemannsliedern. Foto: privat

Nordhorn Seinen ersten öffentlichen Auftritt in diesem Jahr hatte der „Shanty-Chor Wasserstadt Nordhorn“ kürzlich am 30. April auf dem Nordhorner Holschenmarkt, wo die Sängerinnen und Sänger am Alten Hafen vor der Kulisse des historischen Segelschiffs „Jantje“ Shantys und Seemannslieder zum Besten gaben.

Weitere Veranstaltungen, bei denen der Shanty-Chor zu sehen und hören ist, sind bereits fest im Terminkalender des Chores notiert:

  • Am Freitag, 27. Mai, wird der Chor bei den „Emder Matjestagen“ zwei Auftritte absolvieren. Eröffnet wird die Traditionsveranstaltung durch den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. Zu diesem Anlass wird der Nordhorner Shanty-Chor mit einem Reisebus nach Emden anreisen. Da zurzeit noch freie Sitzplätze im Bus verfügbar sind, bietet der Chor weiteren Interessierten an, gegen einen Kostenbeitrag von 15 Euro an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Ansprechpartner ist der 2. Vorsitzende Heinz Potgeter, der Anfragen gern unter Telefon 05921 35952 beantwortet.
  • Am Sonntag, 26. Juni, wird der Chor in Enschede beim Shanty-Festival auftreten.
  • Zum „Haven-Festival“ in Almelo, das am Sonnabend, 9. Juli, stattfindet, ist der Shanty-Chor ebenfalls eingeladen.

„Zu weiteren Veranstaltungen liegen dem Chor bereits Einladungen vor“, teilt Geschäftsführer und Pressewart Hubert Wedhorn mit. Wer mehr über den Shanty-Chor erfahren möchte, kann sich auf der Internetseite www.shanty-nordhorn.de oder auf Facebook über die Aktivitäten der Nordhorner „Shantys“ informieren. Auf der Website sind auch Ansprechpartner genannt, die für weitere Auskünfte zur Verfügung stehen.