27.10.2021, 11:40 Uhr

Nordhorner Saxophonisten geben Konzert in der Kreuzkirche

Anna Kohoff, Malte Eggers, Hannah Seifert, Tom Straukamp und Jonathan Wandscheer bilden das Nordhorner Saxophon-Ensemble. Foto: privat

Anna Kohoff, Malte Eggers, Hannah Seifert, Tom Straukamp und Jonathan Wandscheer bilden das Nordhorner Saxophon-Ensemble. Foto: privat

Nordhorn Am Sonntag, 14. November, 16 Uhr, laden sechs Nordhorner Saxophonisten zur mittlerweile 4. Auflage ihres alljährlichen Konzerts in die Kreuzkirche Nordhorn.

Anna Kohoff, Malte Eggers, Hannah Seifert, Tom Straukamp und Jonathan Wandscheer sind aktive und ehemalige Schüler der Musikschule Nordhorn. Zusammen mit ihrem Lehrer Pascal Schweren gestalten die mehrfachen Landes- und Bundespreisträger im Wettbewerb „Jugend musiziert“ ein Konzert, das das Saxophon als äußerst vielseitiges Instrument präsentiert.

Gespielt werden unter anderem eine Bearbeitung von Edward Elgars Streicherserenade und ein zeitgenössisches Quartett der schottischen Komponistin Sally Beamish. Besonders freut sich das Ensemble auf die Uraufführung des Quartetts „Ostraka II“ des amerikanischen Komponisten John Patrick Thomas. Außerdem wird Organist und Kantor Jens Peitzmeier die „Suite gothique“ des französischen Komponisten Léon Boëllmann in einer Bearbeitung für vier Saxophone und Orgel spielen.

Das Konzert ist eine 2G-Veranstaltung und dauert etwa 70 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Registrierung erfolgt vor Ort über die Luca App oder ein Formular. Der Eintritt ist frei.

Ems-Vechte