02.12.2020, 11:28 Uhr

Nordhorner Salon „Haarmonie“: 500 Euro für Kinderkrebshilfe

Symbolische Scheckübergabe: Friseurmeisterin Heike Wesselink (rechts) überreicht die Spende an Heike Weßling von der Kinderkrebshilfe Münster. Foto: privat

Symbolische Scheckübergabe: Friseurmeisterin Heike Wesselink (rechts) überreicht die Spende an Heike Weßling von der Kinderkrebshilfe Münster. Foto: privat

Nordhorn Die Friseurmeisterin Heike Wesselink vom Salon „Haarmonie“ aus Nordhorn engagiert sich bereits seit vielen Jahren für die Kinderkrebshilfe Münster. „Meine Devise ist „Spenden statt schenken“, berichtet Wesselink. Statt der in vielen Salons üblichen Kundengeschenke zu Weihnachten verwendet sie das Geld für Spenden an diese Einrichtung, so auch in diesem Jahr. Heike Weßling, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Kinderkrebshilfe Münster und selbst ehemals betroffene Mutter eines krebskranken Kindes, nahm kürzlich die Summe von 500 Euro entgegen und dankte Heike Wesselink dafür, dass sie trotz der wochenlangen coronabedingten Schließung des Salons an die Kinderkrebshilfe Münster spendet.

„Der Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden und deckt viele Kosten ab, die vom Krankenhausbudget nicht finanziert werden können“, berichtet Wesselink und fügt hinzu: „Dazu gehören Gehälter für Erzieher, Musik-, Sport- und Kunsttherapeuten, Ärzte und Krankenschwestern, Einrichtungen von Bastelzimmern, Elternküche und Bücherei, das Elternhaus, Rehabilitationen, Forschung und vieles mehr.“ Weitere Informationen auf www.kinderkrebshilfe-muenster.de.

Ems-Vechte