09.06.2019, 15:00 Uhr

Nordhorner landen beim Sportabzeichenwettbewerb weit vorn

Beim Wettbewerb des Landessportbundes und des Sparkassenverbands Niedersachsen belegen die Grundschule Stadtflur und die Vechtetalschule den dritten und vierten Platz. Beim Kreissportbund wurden nun die Preise übergeben.

Lehrer und Schüler der  beiden Nordhorner Schulen und Vertreter des Kreissportbundes  sowie der Kreissparkasse  trafen sich Übergabe der Urkunden und der Schecks. Foto: Kreissportbund

Lehrer und Schüler der beiden Nordhorner Schulen und Vertreter des Kreissportbundes sowie der Kreissparkasse trafen sich Übergabe der Urkunden und der Schecks. Foto: Kreissportbund

Der Landessportbund Niedersachsen und der Sparkassenverband Niedersachsen bieten zur Förderung eines gesunden Schul- und Freizeitsports gemeinsam den „Sportabzeichen-Schulwettbewerb“ an. Damit wollen sie verdeutlichen, dass der Sport nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitserziehung und körperlichen Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler leistet, sondern auch Spaß, Freude und Teamfähigkeit vermittelt.

Durch den Wettbewerb, der auch dieses Jahr wieder durch den Sparkassenverband Niedersachsen gefördert wurde, sollen Schüler in Niedersachsen Interesse an einer zusätzlichen sportlichen Betätigung in der Schule und in der Freizeit entwickeln und zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens angeregt werden. Das Deutsche Sportabzeichen ist das bedeutendste sportliche Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports. Es ist die offizielle Auszeichnung für überdurchschnittliche persönliche Fitness.

In Niedersachsen beteiligten sich 2018 612 Schulen mit 34.633 Schüler an dem Schulwettbewerb. Auch aus dem Landkreis Grafschaft Bentheim haben Schulen am Wettbewerb teilgenommen. Besonders erfolgreich war die Grundschule Stadtflur, die den dritten Platz belegte und 400 Euro gewann, sowie die Vechtetal-Schule die den 4. Platz belegte und 300 Euro gewann.

Die Übergabe der Urkunden und der Schecks fand durch den Kreissportbund Grafschaft Bentheim und der Kreissparkasse im Haus des Sports in Nordhorn statt, dort konnten die Kinder das neu angeschaffte Fußballdarts ausprobieren, und hatten viel Spaß dabei.

Ems-Vechte