27.06.2019, 08:00 Uhr

Kämpfer des Karatevereins Nordhorn zeigen sich in Bestform

33 hoch motivierte Nordhorner Karate-Sportler machten sich auf den Weg zum „Fair Fight“ Turnier in Leopoldshöhe. Angelina Danjarow wurde als beste Sportlerin des Turniers ausgezeichnet.

Angelina Danjarow überzeugte beim Karate-Turnier in Leopoldshöhe. Lohn war die Auszeichnung als beste Sportlerin des Turniers. Foto: privat

Angelina Danjarow überzeugte beim Karate-Turnier in Leopoldshöhe. Lohn war die Auszeichnung als beste Sportlerin des Turniers. Foto: privat

Das Team konnte 51 Platzierungen in unterschiedlichen Disziplinen, wie Selbstverteidigung, Sifat (Formenlauf) und Kumite (Freikampf) erkämpfen. Für so eine tolle Leistung erhielt der Karateverein Nordhorn den Teampokal als erfolgreichste Mannschaft des Turniers.

Als beste Sportlerin des Turniers wurde Angelina Danjarow ausgezeichnet, die mit Fairness, Kampfgeist und blitzsauberen Techniken die Kampfrichter überzeugte. Sie gewann ihre Kämpfe mehrmals mit 8 Punkten Vorsprung und errang diese Punkte durch tolle Mawashi-Geris im Yodan Bereich (Tritte zum Kopf).

Weiterhin sind besonders hervorzuheben der jungen Sportler Danjel Neskovic und Mischa Razzhalavets. Beide belegten in ihren Disziplinen jeweils den ersten Platz. Für Mischa war es die erste Turnierteilnahme. Durch kampfbetonte und auf den Punkt trainierte Techniken konnten sie sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und hielten zum Schluss den Siegerpokal in der Hand. Das gilt für Leo Wolf, der für die tollen Wettkampftechniken und die kreativen sowie dynamisch präsentierten Selbstverteidigungstechniken Höchstnoten der Kampfrichter erntete. Wer Interesse am Karatesport hat, ist zu einem Probetraining willkommen.

Die 33 Sportler des Karatevereins Nordhorn sind stolz auf die Pokale, die sie bei dem Turnier erkämpften. Foto: privat

Die 33 Sportler des Karatevereins Nordhorn sind stolz auf die Pokale, die sie bei dem Turnier erkämpften. Foto: privat

Die Nordhorner Karateka überzeugten die Kampfrichter mit ihren Techniken. Foto: privat

Die Nordhorner Karateka überzeugten die Kampfrichter mit ihren Techniken. Foto: privat

Als erfolgreichste Mannschaft des Turniers „Fair Fight“ wurden die Kämpfer aus Nordhorn mit dem Teampokal geehrt. Foto: privat

Als erfolgreichste Mannschaft des Turniers „Fair Fight“ wurden die Kämpfer aus Nordhorn mit dem Teampokal geehrt. Foto: privat