30.05.2022, 18:25 Uhr

Nordhorner Kanujugend erkundet Flüsse in den Ardennen

Die jungen Paddler aus Nordhorn hatten viel Spaß auf dem belgischen Fluss Lesse. Foto: privat

Die jungen Paddler aus Nordhorn hatten viel Spaß auf dem belgischen Fluss Lesse. Foto: privat

Nordhorn Fast 30 junge Kanuten haben über Himmelfahrt am Jugendzeltlager des Bootsclub Nordhorn (BCN) teilgenommen. Bereits zum 27. Mal hat die Kanuabteilung des BCN die Freizeit organisiert. Die Kanuten im Alter ab zehn Jahren und ihre Betreuer haben fünf Tage lang in den belgischen Ardennen ihre Zelte aufgeschlagen. Mit im Gepäck war für je­den ein sportliches Wildwasserkajak.

„Auch wenn die Wasser­stände nicht besonders hoch waren, konnten an jedem Tag sportliche Abfahrten organisiert werden“, heißt es von den Organisatoren.

Gepaddelt wurde auf den großen Ardennenklassikern Ourthe, Lesse und Semois. „Beson­ders schön waren die Abfahrten auf der Semois, der ,Perle der Ardennen‘“, berichtet Jürgen Bormann, Leiter der Kanuabteilung und ergänzt: „Da ihre Um­gebung von jeder Industrialisierung verschont geblieben ist, ist ihre Landschaft wunderschön und gehört zu den schönsten Tälern der Ardennen.“ Abgerundet wurde die Freizeit durch Wanderungen im oberen Ourthe-Tal.