20.05.2019, 10:00 Uhr

Nordhorn bekommt eigenen Kaffee

Kaffee trinken und Gutes tun – unter diesem Motto haben sich der Tierpark Nordhorn, der VVV Nordhorn, die emsländische Kanne-Rösterei und der Stadtkiosk Julius Frilling zusammengetan.

Dr. Nils Kramer (Tierpark Nordhorn), Julius Frilling (Stadtkiosk Julius Frilling) und Henrik Kanne (Kanne-Rösterei, von links) stellen den neuen Kaffeee vor. Foto: privat

Dr. Nils Kramer (Tierpark Nordhorn), Julius Frilling (Stadtkiosk Julius Frilling) und Henrik Kanne (Kanne-Rösterei, von links) stellen den neuen Kaffeee vor. Foto: privat

Gemeinsam haben sie den Nordhorner Stadtkaffee entwickelt, der ab sofort sowohl im Tierpark selbst, beim VVV und in den Stadtkiosken in der Nordhorner Innenstadt und in Wietmarschen erhältlich ist. Der Kaffee ist nicht nur ein tolles Souvenir, ein Euro pro verkaufter Packung Stadtkaffee kommt darüber hinaus der Bildungs- und Naturschutzarbeit des Tierparks zugute.

Ganz dem Slogan auf der Verpackung „Weck den Bison in dir“ folgend trafen sich Dr. Nils Kramer vom Tierpark, Henrik Kanne von der Kanne-Rösterei und Julius Frilling vom Stadtkiosk zum gemeinsamen Kick-off am Bisongehege des Nordhorner Tierparks. Mit dem Verkaufserlös soll die Bildungs- und Naturschutzarbeit des Tierparks unterstützt werden. „Mit dem Geld aus diesem Projekt wollen wir insbesondere Kinder für den Schutz der Natur begeistern“, so Zoodirektor Nils Kramer. „Wir freuen uns, dass durch diese Kooperation unser Engagement auf diesem Gebiet gestärkt wird!“

Der neue Nordhorner Stadtkaffee ist sowohl fair gehandelt als auch biozertifiziert und wird er ganz in der Nähe, im emsländischen Heede, exklusiv geröstet – ausschließlich für Nordhorn. Die Kaffeebohne kommt aus Peru und ist zu 100 Prozent Arabica. „Wir haben nicht nur aus dem Naturprodukt Kaffee ein flüssiges Lebenselixier, speziell für Grafschafter, geschaffen. Mit jedem Kauf des Stadtkaffees wird auch noch der Tierpark dabei unterstützt, Kinder für die Natur und Tiere zu begeistert“, sagt Henrik Kanne, Geschäftsführer der Rösterei Kanne. „Und um auch außerhalb der Tierpark-und VVV-Öffnungszeiten den Kaffee an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen, bieten wir den Nordhorner Stadtkaffee gern in unseren zwei Grafschafter Filialen zum Verkauf an“, ergänzt Julius Frilling, Inhaber und Geschäftsführer der Stadtkioske. Die Kioske sind an 365 Tagen im Jahr geöffnet und haben den Stadtkaffee ab sofort dauerhaft im Sortiment.

Ems-Vechte