20.07.2021, 12:29 Uhr

Nordhorn - 57-Jähriger nach Lkw-Unfall in Lebensgefahr

Nordhorn - 57-Jähriger nach Lkw-Unfall in Lebensgefahr

Nordhorn (ots) Am Dienstagmorgen ist es auf der Nordumgehung in Nordhorn zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Lkw gekommen. Ein 57-jähriger Mann aus Langen im Emsland ist mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus nach Meppen geflogen worden. Er war gegen 10 Uhr mit seinem Lkw auf der Wietmarscher Straße in Richtung Nordhorn unterwegs. Als er nach rechts auf die B403 in Richtung Neuenhaus abbiegen wollte, übersah er einen von links aus Richtung Lingen kommenden Viehtransport. Es kam zum Zusammenstoß. Der 57-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Meppen geflogen. Es besteht Lebensgefahr. Der Fahrer des Viehtransportes, ein 26-jähriger Niederländer aus Luttemberg, blieb unverletzt. Die transportierten Rinder kamen nicht zu Schaden. Ersten Ermittlungen zufolge wurden an der Ampelanlage im Bereich der betroffenen Kreuzung zur Unfallzeit Wartungsarbeiten durchgeführt. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Original-Pressemitteilung der Polizei; übermittelt durch news aktuell.

Ems-Vechte