20.07.2021, 16:00 Uhr

Noch zahlreiche Termine bei Impfaktionen in Nordhorn frei

Am Donnerstag und Samstag können kurzentschlossene Impfwillige ab zwölf Jahren im Nordhorner Impfzentrum eine Impfung mit dem Vakzin von Biontech erhalten. Eine weitere Impfaktion am Samstag in den Räumen der GBS ist für alle ab 18 Jahren vorgesehen, dort soll der Impfstoff von Johnson & Johnson verabreicht werden. Symbolfoto: dpa

Am Donnerstag und Samstag können kurzentschlossene Impfwillige ab zwölf Jahren im Nordhorner Impfzentrum eine Impfung mit dem Vakzin von Biontech erhalten. Eine weitere Impfaktion am Samstag in den Räumen der GBS ist für alle ab 18 Jahren vorgesehen, dort soll der Impfstoff von Johnson & Johnson verabreicht werden. Symbolfoto: dpa

Nordhorn Mit verschiedenen Impfaktionen will der Landkreis Grafschaft Bentheim die Impfquote weiter erhöhen. Für Donnerstag, 22. Juli, und Sonnabend, 24. Juli, sind noch zahlreiche Termine im Nordhorner Impfzentrum verfügbar. Die Impfaktionen richten sich an alle Bürger ab zwölf Jahren, geimpft wird mit dem Impfstoff „Comirnaty“ von Biontech/Pfizer. Eine Anmeldung ist erforderlich über das Impfportal des Landes Niedersachsen oder die telefonische Hotline 0800 9988665.

Der Landkreis Grafschaft Bentheim weist außerdem nochmals auf die Sonderimpfaktion am Sonnabend, 24. Juli, von 10 bis 17 Uhr in den Gewerblichen Berufsbildenden Schulen an der Denekamper Straße 1 in Nordhorn hin. Hier wird – so lange der Vorrat reicht – der Impfstoff von Johnson & Johnson verabreicht. Im Gegensatz zu anderen Impfstoffen ist bei diesem Vakzin lediglich eine Impfung erforderlich. Jede Person ab 18 Jahren kann von diesem Angebot ohne vorherige Anmeldung Gebrauch machen. „Einfach vorbeikommen!“, lautet der Aufruf des Landkreises zu dieser spontanen Impfaktion. Neben ihrem Personalausweis sollten Interessierte möglichst auch ihren Impfpass mitbringen.

Ems-Vechte