Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.04.2019, 10:00 Uhr

Niedlicher Nachwuchs im Tierpark Nordhorn

Frühling ist traditionell Jungtierzeit im Zoo und auch das Wetter zeigt sich endlich frühlingshaft. Wie sich das für diese Jahreszeit gehört, hat sich der Tierbestand im Familienzoo in den letzten Wochen beträchtlich erhöht.

Niedlicher Nachwuchs im Tierpark Nordhorn

Es piepst, grunzt, blökt und meckert auf den Wiesen im Familienzoo. Auch bei den Schafen hat es Nachwuchs gegeben. Foto: Franz Frieling

In der Remise am Vechtehof des Tierparks Nordhorn sind traditionell die Bentheimer Schafe mit ihren Lämmern untergebracht. Jedes Jahr bringen hier einige Mutterschafe, nicht selten unter den Augen der Besucher, ihre Lämmer zur Welt. Ebenfalls am Vechtehof lebt die Bunte Bentheimer Sau „Angelin“. Ihre zehn Ferkel wurden am 7. April. geboren und dürfen auch schon in den Ferkelstreichelzoo, um nach Herzenslust von den kleinen und großen Besuchern gekrault zu werden.

Aber auch die vielen Küken, die im Schaubrüter sogar beim Schlüpfen aus dem Ei beobachtet werden können, sorgen für faszinierte Blicke bei den Kindern. Am kleinen Bauernhof erwarten die Tierpfleger täglich den Nachwuchs bei den Zwergziegen. In ein paar Tagen ist es soweit, dann sorgt die quirlige Bande für jede Menge Trubel. Bei Sonnenschein tollen sie auf den Felsen in ihrem Außengehege herum und wagen auch schon erste Ausflüge in den Streichelbereich am großen Spielplatz. Direkt am Eingang begrüßen die kleinen Pekariferkel die Besucher.