26.05.2022, 17:45 Uhr

Newcomer-Festival „Campus in Concert“ am 2. Juni in Lingen

Nachwuchsbands können sich beim Festival „Campus in Concert“ in Lingen präsentieren. Foto: privat

Nachwuchsbands können sich beim Festival „Campus in Concert“ in Lingen präsentieren. Foto: privat

Lingen Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Neuauflage von „Campus in Concert“ am Donnerstag, 2. Juni, 19 Uhr laufen auf Hochtouren. Damit die Bands in den alten Lingener Eisenbahnhallen, dem heutigen Campus Lingen, auftreten können, haben die Organisatoren bereits vor drei Monaten mit den Planungen begonnen. Der Eintritt ist für alle frei.

„Wir haben ein super Team. Jedes Jahr kommen neue Leute aus verschiedenen Studiengängen dazu und wir stecken viel Energie in die Planung“, erklärt Mitorganisator und Student der Theaterpädagogik Tobias Horstman. Theaterpädagogik-Student Tobias Horstmann. Für die Gäste soll Campus in Concert zu einer besonderen Veranstaltung werden, heißt es vom Organisationsteam.

Für die Musik sorgen die Bands Kasimp, Leza, Daring Heights, G‘emma und So in Stereo. Von R’n’B über Hip-Hop, Pop und Soul bis Indie-Pop sollte für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein. Alle Bands bestehen aus Studenten des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück. Neben der Musik kann sich das Publikum auf Foodtrucks freuen.

Um die Konzerte in Ton und Bild festzuhalten, kümmert sich ein Team aus Studenten und Mitarbeitern der Hochschule Osnabrück um Video- und Audioaufnahmen. Diese werden den Bands im Anschluss an das Konzert zur Verfügung gestellt. Zudem können sich die Nachwuchsmusiker in

verschiedenen Social-Media-Formaten und über Medienkooperationen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.