Grafschafter Nachrichten
29.04.2021

Neues Banner am Otto Pankok-Museum

Neues Banner am Otto Pankok-Museum

„Galerie der Hoffnung“ zeigt Ergebnisse der Mitmachaktion. Foto: privat

Gildehaus Bis Mitte März hat die Mitmachaktion „Projekt Hoffnung“ des Otto Pankok-Museums online stattgefunden, 100 Schülerarbeiten und über 20 weitere Beiträge kamen dabei zusammen. Eine Auswahl aus den eingereichten Einsendungen des Burg-Gymnasiums hing einige Wochen lang als großes Banner vor dem Museum. Es wandert als Leihgabe bis zu den Sommerferien an die Schule.

An seine Stelle tritt nun ein neues Banner. Zu sehen sind in den kommenden Wochen die übrigen 21 Bildbeiträge, zusammengestellt als Galerie gerahmter Motive. Ein weiterer Bilderrahmen verweist auf die nicht darstellbaren Einsendungen: Musikbeiträge beziehungsweise eine Gedichtlesung. Auch für die kommenden Monate plant der Museumsverein regelmäßige Bannerwechsel, um den Platz vor dem Gebäude im Jubiläumsjahr mit unterschiedlichen Motiven zu bespielen.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.