13.07.2022, 10:30 Uhr

Neuer ASC-Vorstand sieht Verein für die Zukunft gut gerüstet

Das neu gewählte Vorstandsteam, bestehend aus Jürgen-Geert Hölman, Janine Arends, Elke Hilberink, Hardy Grobbe, Andreas Hek, Jan Schüldink und Jan Warrink (von links), freut sich darauf, die Geschicke des ASC in der kommenden Amtsperiode zu lenken. Foto: privat

Das neu gewählte Vorstandsteam, bestehend aus Jürgen-Geert Hölman, Janine Arends, Elke Hilberink, Hardy Grobbe, Andreas Hek, Jan Schüldink und Jan Warrink (von links), freut sich darauf, die Geschicke des ASC in der kommenden Amtsperiode zu lenken. Foto: privat

Der Allgemeine Sportclub Grün-Weiß Wielen-Wilsum-Itterbeck, kurz ASC GW 49, hatte seine Vereinsmitglieder Mitte Juni zu seiner ordentlichen Jahreshauptversammlung ins Bürgerzentrum in Itterbeck eingeladen. Neben Berichten aus den einzelnen Abteilungen, einem Überblick des Leiters der Finanzen Jan Schüldink sowie einem Ausblick auf anstehende Projekte stand die Neuwahl des geschäftsführenden Vorstandes auf der Tagesordnung.

Nach über 46 Jahren ehrenamtlicher geschäftsführender Tätigkeit im Vorstand des ASC, trat Gerd Züwerink nicht erneut zur Wahl an. Ebenso stand Gebhard Völkerink als Leiter der Jugendabteilung nicht für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung. Beiden Vorstandsmitgliedern dankte der 1. Vorsitzende Jürgen-Geert Hölman für ihren langjährigen Einsatz in der Führungsriege des Sportvereins. Züwerink wurde zudem für seine außerordentlich lange Tätigkeit von der Versammlung einstimmig zum 1. Ehrenmitglied des Vereins gewählt. Die offizielle Verabschiedung von Gerd Züwerink und Gebhard Völkerink solle anlässlich des Oktoberfestes des Vereins am 5. November erfolgen, teilte Hölman mit.

Neu in den Vorstand wurde Jan Warrink berufen. Als Leiter der Fußballabteilung übernimmt er diesen Posten von Jan Schüldink, der die größte Abteilung im ASC mehr als 20 Jahre lang geführt hat. „Hierfür gebührt Jan großer Dank und Anerkennung, zumal er gleichzeitig auch für die Finanzen unseres Vereins zuständig ist“, betonte der 1. Vorsitzende Jürgen-Geert Hölman. Dieses Amt wird Schüldink auch zukünftig bekleiden, außerdem hat er sich bereit erklärt, die Verwaltungsaufgaben des scheidenden Geschäftsführers Gerd Züwerink zu übernehmen. In ihren Ämtern bestätigt wurden Jürgen-Geert Hölman als 1. Vorsitzender, Hardy Grobbe und Elke Hilberink als stellvertretende Vorsitzende, Janine Arends als Protokollführerin und Andreas Hek als Beisitzer.

Trotz pandemiebedingt fehlender Einnahmen sei die Kassenlage des Vereins weiterhin gut, geht aus dem Kassenbericht des Vorstandes hervor. Dabei sei hervorzuheben, dass die über 1100 Mitglieder dem ASC auch während der Pandemie die Treue gehalten haben, und durch den Aufbau einer Fitnessabteilung unter der Leitung von Kai Venemann konnten zudem zahlreiche neue Mitglieder hinzugewonnen werden.

Auch in den kommenden Monaten wolle sich der Verein nicht ausruhen, heißt es in einer Mitteilung des Vereinsvorstands zur Umsetzung anstehender Vorhaben. „Aktuell läuft die Neugestaltung des Sportplatzes in Wilsum auf Hochtouren“, informierte Jürgen-Geert Hölman. Die Sportanlage wird zurzeit mit einer neuen Flutlichtanlage und Fangzäunen ausgestattet und auch neue Tore sollen installiert werden. In diesem Zuge sprach der Vorstand im Namen aller Vereinsmitglieder den drei Trägergemeinden Wilsum, Itterbeck und Wielen seinen herzlichen Dank für die großzügige finanzielle Unterstützung aus. Nach Abschluss dieser Maßnahme wolle man nun zeitnah die Planungen für die Modernisierung und Erweiterung des Vereinsgebäudes in Wilsum aufnehmen.