02.08.2021, 14:15 Uhr

Neuenhauser Schützen ehren langjährige Mitglieder

Die geehrten und ausgezeichneten Vereinsmitglieder mit Präsident Andreas Schoemaker (links) und Karl Schmidt (70 Jahre Vereinsmitglied, vordere Reihe 3. von links). Foto: Schützenverein Neuenhaus

Die geehrten und ausgezeichneten Vereinsmitglieder mit Präsident Andreas Schoemaker (links) und Karl Schmidt (70 Jahre Vereinsmitglied, vordere Reihe 3. von links). Foto: Schützenverein Neuenhaus

Neuenhaus Vor Beginn der Jahreshauptversammlung des Neuenhauser Schützenvereins trafen sich die Vereinsmitglieder zur traditionellen Kranzniederlegung am Ehrenmal. Es wurde den Opfern von Krieg, Terror und Gewalt gedacht. Ein Trompetensolo vom „Guten Kameraden“ beendete die Zeremonie.

Die gut besuchte Jahreshauptversammlung fand anschließend in der Mensa der Wilhelm-Staehle-Schule statt. Präsident Andreas Schoemaker begrüßte die Anwesenden und richtete einen besonderen Gruß und Dank an das Königspaar Matthias und Silvia Wemker samt Thron, die sich bereit erklärt haben, ein weiteres Jahr im Amt zu bleiben.

In seinem Jahresrückblick bedauerte Schoemaker die erneute Absage des Schützenfestes. „Ein Schützenfest unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln war in der Pandemie einfach nicht möglich“, so der Präsident. Außer dem Schnur- und Medaillenschießen konnten keine weiteren Vereinsveranstaltungen stattfinden. Einen besondern Dank richtete der Präsident an die Initiative einiger Mitglieder unter dem Motto „Schützenfest im Eimer“. Sie hatten mit Unterstützung von Sponsoren 80 Eimer mit Schützenfestutensilien bestückt und eine Verlosung organisiert.

Großen Respekt und Anerkennung zollten die Vereinsmitglieder dem Spielmannszug für zwei produzierte YouTube-Videos. Zusammen mit Spielerinnen und Spielern des befreundeten Spielmannszuges Lage wurden das Seemannslied „Wellermann“ und „Highland Cathedral“ ein Renner im Netz.

Anschließend nahmen der Präsident und der 1. Schießmeister Josef Winter, die traditionellen Ehrungen langjähriger Mitglieder und Auszeichnungen der Schießgruppe vor.

Mitgliederehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurden Marina Schmidt, Ralf Eilders, Andreas Gröninger, Andreas Schoemaker geehrt. Seit 40 Jahren sind Gerrit Engbers, Hans-Michael Schoemaker dabei, und für 50-jährige Treue zum Verein wurden Johann Hilbrink, Udo Lübberink, Bert Schillmann und Josef Winter ausgezeichnet. 70 Jahre Vereinsmitglied ist Karl Schmidt. Andreas Schoemaker erhielt eine Auszeichnung für 10 Jahre 1. Präsident. Darüber hinaus wurden Jochen Kolberg für 10-jährige Zugehörigkeit zum Festausschuss und Walter Morawitz für 35 aktive Jahre im selben Gremium geehrt. Weitere Auszeichnungen gingen an Jonas Bäsemann (10 Jahre Wache), Jörg Asmann, Klaus Egbert (20 Jahre Wache), Jörg Appelt (10 Jahre Major), Maurice Ramaker, Sven Voet (10 Jahre Fahnengruppe), Wolfgang Hartig (20 Jahre Fahnengruppe), Katharina Schaefer (10 Jahre Spielmannzug), Sonja Schaefer (15 Jahre Spielmannzug) sowie Carsten Reurik (30 Jahre Spielmannzug).

Auszeichnungen der Schießgruppe

Mitgliedschaft in der Schießgruppe: Marina Schmidt, Patrick Schmidt (15 Jahre), Ralf Eilders, Friedrich Reurik (25 Jahre) Hans-Michael Schoemaker (40 Jahre) Johann Hilbrink, Josef Winter (50 Jahre). Nachgeholt aus dem Jahre 2020 Jörg Appelt (40 Jahre).

Vereinsmeister 2021:

Schützenklasse: 1. Ludwig Ramaker, 2. Jenko Hoegen

Altersklasse: 1. Heike Appelt, 2. Geert Veeneman, 3. Gisa Veeneman

Senioren I : 1. Josef Winter, 2. Rosi Voet

Senioren II: 1. Gertrud Pockrandt, 2. Hermann Zygmanowski, 3. Maria Pockrandt

Pokale Vereinsmeisterschaft 2021:

Schützenklasse: Ludwig Ramaker

Altersklasse: Heike Appelt

Senioren I : Josef Winter

Senioren II; Gertrud Pockrandt

Ems-Vechte