23.08.2019, 11:00 Uhr

Neuenhaus: Selbstbehauptungstraining macht Kinder stark

In den Herbstferien bietet das Jugend- und Kulturzentrum Neuenhaus Gleis1 wieder ein Selbstbehauptungstraining für alle Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren an.

Jungen und Mädchen von acht bis zehn Jahren können in den Herbstferien in Neuenhaus lernen, wie sie Konfliktsituationen lösen. Symbolbild: privat

Jungen und Mädchen von acht bis zehn Jahren können in den Herbstferien in Neuenhaus lernen, wie sie Konfliktsituationen lösen. Symbolbild: privat

Am Donnerstag, 17. Oktober, findet der Workshop von 10.30 bis 13.30 Uhr in der Hermann-Lankhorst-Sporthalle an der Schulstraße 2 statt. Der Workshop steht unter dem Motto „Kinder und Jugendliche stark machen“ und behandelt die Themen Selbstbehauptung, Konflikttraining, Selbstschutz und Deeskalation.

Die erfahrenen Selbstbehauptungstrainer vom „DoJoTeam - Training gegen Gewalt und mehr“ aus Altenberge werden den Teilnehmern und Teilnehmerinnen zeigen, wie sie erfolgreich und kreativ mit Stress-, Konflikt- und Gewaltsituationen umgehen und ihr Selbstbewusstsein stärken. Der konkrete Ablauf wird dabei individuell auf die Gruppe abgestimmt. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollten bequeme Kleidung tragen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 Euro. Die Aktion wird von der Jugendschutzstelle des Landkreises gefördert. Anmeldung bis zum 9. Oktober beim Jugend- und Kulturzentrum Neuenhaus Gleis1, Telefon 05941 6719.

Ems-Vechte