12.07.2021, 12:05 Uhr

Neue Betreuungskräfte für den Pflegebereich in Nordhorn

Die VHS hat neue Betreuungskräfte ausgebildet (von links): Dozentin Simone Bernsen, Dozentin Oliver Kock,Gesine Butke, Angelika Dassel, Olga Maier, Heike Kampmeier von der VHS, Henrike Schmidt Wergifosse, Claudia Kuite, Sonja Biank, Joana Surowiec und Sonja Drees. Foto: VHS

Die VHS hat neue Betreuungskräfte ausgebildet (von links): Dozentin Simone Bernsen, Dozentin Oliver Kock,Gesine Butke, Angelika Dassel, Olga Maier, Heike Kampmeier von der VHS, Henrike Schmidt Wergifosse, Claudia Kuite, Sonja Biank, Joana Surowiec und Sonja Drees. Foto: VHS

Von Julia Henkenborg

Nordhorn In einem Lehrgang der Volkshochschule Grafschaft Bentheim in Nordhorn (VHS) haben sich neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer über acht Monate berufsbegleitend zur Betreuungskraft ausbilden lassen. Betreuungskräfte kümmern sich in Pflegeeinrichtungen oder bei ambulanten Pflegediensten um die Aktivierung und Beschäftigung von pflegebedürftigen Menschen. Sie arbeiten in enger Kooperation und fachlicher Absprache mit den Pflegeteams und fördern so die Teilhabe der Patienten am sozialen Leben. Die frischgebackenen Betreuungskräfte erhielten nach 160 Unterrichtsstunden und erfolgreicher Prüfung jetzt das Zertifikat „Betreuungskraft für Pflegebedürftige im stationären Dienst nach § 53c SGB XI“. Ein neuer VHS-Lehrgang startet im Herbst. Interessenten können sich am Dienstag, 20. Juli um 18 Uhr in der VHS unverbindlich über die Teilnahmebedingungen, den Lehrgangsablauf und die Fördermöglichkeiten informieren. Um Voranmeldung wird gebeten. Information und Anmeldung: Volkshochschule Grafschaft Bentheim, Telefon 05921 83650 oder im Internet unter www.vhs-grafschaft-bentheim.de.

Ems-Vechte