01.02.2019, 18:30 Uhr

Neuberliner Schützen planen die nächsten Großereignisse

Rückblick und Vorschau - dazu Wahlen - standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung, zu der sich der Schützenverein „Geselligkeit Neuberlin 1928“ im Vereinslokal „Hotel neuBerliner Hof“ traf.

Hannes Brockhaus ist König der Vereins Geselligkeit Neuberlin. Zu seiner Königin ernannte er Mira Knue. Foto:privat

Hannes Brockhaus ist König der Vereins Geselligkeit Neuberlin. Zu seiner Königin ernannte er Mira Knue. Foto:privat

In seiner Begrüßung dankte der Vorsitzende Ralf de Winder allen Vereinsmitgliedern für die großartige Unterstützung im abgelaufenen Jahr. Ein weiterer Dank ging an Festwirt Uwe Schadow und sein Team, sowie den Sponsoren und Gönnern von „Geselligkeit“ für deren finanzielle Unterstützung. Großen Anteil an der positiven Vereinsbilanz hatte die Festschrift zum Schützenfest. Sehr zufrieden war man über die Besucherzahlen bei den Festlichkeiten und Veranstaltungen im vergangenen Jahr, das ging aus den Berichten von Schatzmeister Timo Wassink und Festleiter Thomas Scharke hervor. Insbesondere das Jubiläumsschützenfest im August mit den Livebands The Tweens aus Bochum und die Nordhorner Partybands Good Taste und Hands-Up begeisterten Mitglieder und Gäste gleichermaßen.

Sportlich zufrieden verlief das Jahr 2018 für die Schützen des Vereins, berichtete Sportleiterin Marlies Erdbrink. Bei den Stadt- und Kreismeisterschaften errangen sie eine Gold- und zwei Silbermedaillen. Als beste Schützin zeichnete sich Marlies Erdbrink aus. Bei den Herren konnte sich Klaus Schulz in die Siegerlisten eintragen.

Nach der Entlastung des Vorstandes wurde neugewählt: Kassenprüfer: Patrick Herbers und Hartmut Kotmann, Adjudanten: Sascha Walter und Hartmut Kotmann, alle weiteren Personen wurden in ihren Ämtern bestätigt: 2. Vorsitzender: Uwe Lako, 2. Geschäftsführer: Gerold Schomaker, 2. Protokollführerin: Birgit Fleischmann, 2. Sportleiter: Timo Morshuis, 2. Referentin Damensport: Ilona Brandt, 2. Beisitzer: Frank Stroot, Zugführer: Patrick Herbers, Fahnenoffiziere Mathias Knue, Mirco Reetmeyer, Ingo Nykamp Kassenprüfer: Pascal Dingwerth, Sparkasten: Ingo Nykamp, Mira Knue, Schießstandwart: Frank Stroot und Webmaster: Uwe Lako, Pascal Dingwerth.

Für das Jahr 2019 wurden folgende Termine bekannt gegeben. Vom 10. bis 12. August findet das Volks- und Schützenfest auf dem Festplatz des Hotels „neuBerliner Hof“ statt. Die 8. Auflage des Bouleturniers der Nordhorner Schützenvereine zugunsten des Krokus-Seniorenheims, ist am 4. Mai, um 13 Uhr auf der Nino-Sportanlage und die Altenfahrt ist am 21. September.

Zum Kloatscheeten der Schützen treffen sich die Herren am 9. Februar um 14 Uhr an der Schrebergartenkolonie am Lattruper Weg und die Damen gehen am 23. Februar.

Ems-Vechte