22.03.2022, 11:35 Uhr

Nächstes Reparatur-Café in Nordhorn geplant

Das Reparaturteam bietet wieder seinen unentgeltlichen Service an. Foto: privat

Das Reparaturteam bietet wieder seinen unentgeltlichen Service an. Foto: privat

Nordhorn Das nächste Reparatur-Café in Nordhorn findet am Sonnabend, 26. März, von 10 bis 13 Uhr statt, in den Räumen der Berufsbildenden Schulen Gesundheit und Soziales (BBS) am Bölt 5.

Dann bietet das Reparaturteam wieder seinen unentgeltlichen Service an. Der Service umfasst die bislang angebotenen Bereiche, doch weisen wir noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass wir auch einen Experten für einfache Holzreparaturen in unserem Team haben“, teilt Organisator Mathias Meyer-Langenhoff mit. „Selbstverständlich müssen weiterhin die notwendigen Hygieneregeln befolgt werden. Besucher halten mindestens 1,5 Meter Abstand untereinander und warten im Foyer. Stühle werden bereitgestellt. Eine Anwesenheit in den Reparaturräumen selbst ist nicht möglich“, heißt es in einer Ankündigung.

Einlass wird nur nach der 3G-Regel gewährt, das bedeutet Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Zudem ist während der Anwesenheit in der Schule eine Gesichtsmaske zu tragen und die Kontaktdaten der Gäste werden per Luca-App oder in einer Liste festgehalten. Kaffee und Kuchen wird angeboten.