Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
31.07.2019, 15:30 Uhr

Nacht der Museen in Rheine

Bereits zum 14. Mal findet am Samstag, 3. August, die Nacht der Museen in Rheine statt. Die Akteure stellten vor Kurzem bei einem Pressetermin in der Emsgalerie das Programm vor.

Nacht der Museen in Rheine

Die Akteure der Nacht der Museen stellten das Programm vor. Foto: Stadtpressestelle Rheine

Von 19 bis 24 Uhr können verschiedene Museen, Ausstellungen und private Sammlungen an 15 Standorten innerhalb des Stadtgebietes, in Bentlage und in Elte besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Kostenlose Führungen sowie Gespräche mit Künstlern und Ausstellern sind in dieser Zeit ebenfalls möglich. Sowohl bekannte Aussteller aus den letzten Jahren als auch neue Aussteller sind in diesem Jahr dabei und präsentieren Kunst und Kultur in verschiedenen Formen.

Wer möglichst viele der einzelnen Stationen besuchen möchte, kann dazu einen Pendelbus nutzen, der ebenfalls kostenlos zur Verfügung steht. Der Fahrplan und weitere Informationen zur Nacht der Museen können dem Flyer entnommen werden. Dieser ist an der Rathausinformation, beim Verkehrsverein und in der Passage der Emsgalerie erhältlich sowie bei allen Akteuren, die über reguläre Öffnungszeiten verfügen. Informationen zur Nacht der Museen sind auch auf www.rheine.de zu finden.