Aktualisiert: 08.08.2022, 15:10 Uhr

Nach Schlägen und Tritten gegen den Kopf - Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Nach Schlägen und Tritten gegen den Kopf - Tatverdächtige in Untersuchungshaft

© Konjer, Stephan

Münster (ots) Nachtrag zur Pressemitteilung "24-Jähriger nach Angriff in Ochtrup verletzt - Mordkommission im Einsatz" (ots vom 7.8., 14:35 Uhr) Nach dem Angriff auf einen 24-jährigen Tankstellenangestellten am frühen Sonntagmorgen (7.8., 1:45 Uhr Uhr) an der Laurenzstraße in Ochtrup sind die beiden Tatverdächtigen in Untersuchungshaft. Den 51- und 20-jährigen Männern wird vorgeworfen, den 24-Jährigen mit gezielten Tritten und Schlägen gegen den Kopf verletzt zu haben. Am Montag (8.8.) ordnete ein Richter am Amtsgericht Münster auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft gegen die Beschuldigten an. "Ihnen wird versuchter Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vorgeworfen", erklärt Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. "Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern weiter an." Medienauskünfte erteilt Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt unter der Rufnummer 0251 494-2415.

Original-Pressemitteilung der Polizei; übermittelt durch news aktuell.