23.06.2022, 18:10 Uhr

Nach GN-Bericht: Lionsclub spendet 2500 Euro an die Tafel

Wolfgang Vox (links) und Guido Niers vom Lionsclub bei der Spendenübergabe. Foto: privat

Wolfgang Vox (links) und Guido Niers vom Lionsclub bei der Spendenübergabe. Foto: privat

„Es ist schon bewundernswert, wie viele ehrenamtlich Tätige spontan bereit sind anzupacken und die Not zu lindern“, sagt Guido Niers, Präsident des Lionsclub Nordhorn-Lingen-Montagsgesellschaft beim Besuch der Tafel in Nordhorn. Anfang Juni berichteten die GN über den gestiegenen Zulauf und die wachsenden Herausforderungen der Einrichtung. Kurzerhand entschloss sich der Lionsclub zu einer Geldspende in Höhe von 2500 Euro.

Gerade in einer Zeit, in der weltpolitische, gesellschaftliche und umwelttechnische Entwicklungen unser aller Leben in rascher Folge verändern und beeinflussen, sei umso wichtiger, dass sich Menschen auch für die Schwächeren stark machten, erklärte Niers und bedankte sich für die bei den ehrenamtlichen Helfern. Die Spende solle einen kleinen Beitrag für notwendige Grundnahrungsmittel schaffen.

Auch der „Brotkorb“ in Neuenhaus hat mit der wachsenden Nachfrage zu kämpfen.