29.08.2019, 18:00 Uhr

Musiktage: Blechbläserensemble spielt auf der Burg Bentheim

Das Blechbläserensemble Salaputia Brass präsentiert bei den Niedersächsischen Musiktagen am Sonntag, 8. September, um 18 Uhr ein Programm, das bestens zum Festivalthema „Mut !“ passt.

Salaputia Brass spielen im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage auf der Burg Bentheim. Foto: privat

© berndEBSEN photography

Salaputia Brass spielen im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage auf der Burg Bentheim. Foto: privat

Im Schlosshof der Burg Bentheim heißt es an diesem Tag „(Post )Heroen – unter sich“. Mit keiner Instrumentenfamilie identifizieren sich wahre Helden lieber als mit den Blechbläsern. Wie aber steht es in unseren postheroischen Zeiten um diese musikalische Spezies? Setzen sie inzwischen mehr auf Charme statt auf Kraft? „Salaputia“ ist das lateinische Wort für „Kerlchen“, und ebenso witzig wie die Namenswahl des Ensembles junger Bläser aus europäischen Spitzenorchestern versprechen seine Neudeutungen bekannter Stücke von Telemann, Schubert und vielen anderen zu werden. Auf äußerst unterhaltsame Weise lassen „Salaputia Brass“ in ihrem raffiniert komponierten Programm militärisch-straffe auf selbstironische Töne treffen.

2007 aus dem Bundesjugendorchester heraus gegründet, haben die zwölf Herren – keiner von ihnen ist über 30 – es sich zum Ziel gesetzt, das Repertoire des beliebten Genres durch originelle Neukompositionen zu erweitern und zu vertiefen. Auf ihrer CD „Sound of Evolution“ haben sie 2016 demonstriert, welche harmonische und klangliche Finesse ein virtuoses Blechbläserensemble jenseits der Klischees entfalten kann.

Die Niedersächsischen Musiktage werden veranstaltet von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung in Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Nordhorn und der Burg Bentheim. „Es ist schön, dass die Niedersächsischen Musiktage anlässlich unseres 150-jährigen Sparkassenjubiläums wieder in der Grafschaft Station machen. Der Auftritt des renommierten Blechbläserensembles Salaputia Brass bereichert das kulturelle Angebot in der Grafschaft. Die Burg Bentheim bietet hierfür eine beeindruckende Kulisse“, freut sich Sparkassenvorstand Hubert Winter auf den Auftritt der jungen Künstler.

Karten für die Veranstaltung gibt es noch für 20 Euro und für 15 Euro ermäßigt beim VVV Nordhorn, der Touristinfo Bad Bentheim, im Internet auf der Seite www.musiktage.de oder unter Telefon 0800 4566540. Zusätzlich ist eine Führung durch die Burg vor dem Konzert buchbar.