31.01.2022, 14:10 Uhr

Musikschule Nordhorn lädt zum Tag der offenen Tür ein

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich ausprobieren. Foto: Musikschule Nordhorn

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich ausprobieren. Foto: Musikschule Nordhorn

NORDHORN Nachdem im letzten Jahr der „Tag der offenen Tür“ coronabedingt online stattfinden musste, öffnet die Musikschule Nordhorn am 19. Februar nun tatsächlich wieder ihre Türen.

Für die Teilnahme ist allerdings eine kurze Anmeldung per E-Mail an musikschule@nordhorn.de bis zum 11. Februar notwendig. Kinder und Jugendliche können eine Begleitperson mitbringen. Der Name muss bei der Anmeldung angegeben werden. Es gilt die 2G-Plus-Regel, das heiß alle, die geimpft und/oder genesen sind und einen aktuellen Test vorweisen können beziehungsweise bereits die Boosterimpfung erhalten haben, sind willkommen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können von 10 bis 14 Uhr bis zu drei Musikinstrumente beziehungsweise Gesang auswählen und jeweils zirka 10 Minuten lang ausprobieren. Die gewünschte Auswahl muss unbedingt auf der Anmeldung angegeben werden.

Um die Auswahl zu erleichtern und vorher schon ein bisschen „reinzuschnuppern“, gibt es auf der Internetseite der Musikschule, www.musikschule-nordhorn.de, unter „Schnupperwerkstatt“ verschiedene Videos, in denen die Musikinstrumente vorgestellt werden.

Am „Tag der offenen Tür“ stehen die Fachlehrkräfte für Fragen zur Verfügung und auch die Verwaltung beantwortet gern alle Fragen rund um den Unterricht, die Anmeldung und die Gebühren. Ob lieber klassisch oder rockig und poppig – es sind alle Stilrichtungen und die entsprechenden Instrumente dabei. Die Musikschule freut sich, wieder die Türen öffnen zu können und musikbegeisterte Menschen zu begrüßen.