19.06.2019, 09:00 Uhr

Musikalisches Festival rund um die Orgel

In diesem Jahr findet erstmalig das Nordhorner Orgelfestival statt. In vier Konzerten soll die Vielseitigkeit des Instruments Orgel und die Vielfalt der Orgellandschaft in der Wasserstadt präsentiert werden.

Erich Neitmann begleitet das Orgelkonzert am 14. Juli mit der Trompete. Foto: privat

Erich Neitmann begleitet das Orgelkonzert am 14. Juli mit der Trompete. Foto: privat

Das Eröffnungskonzert „Orgelplus“ mit festlicher Musik für Trompete und Orgel findet am Sonntag, 14. Juli, um 16 Uhr in der Kreuzkirche, van-Delden-Straße, statt und wird eingebunden in die Veranstaltungen der lutherischen Urlaubskirche an diesem Feriensonntag. Erich Neitmann (Trompete) und Kantor Jens Peitzmeier (Orgel) musizieren Werke deutscher, englischer und französischer Komponisten aus der Barockzeit und der Romantik.

Weitere Festivalkonzerte: Orgelhoch4: Samstag, 31. August, 19.30 Uhr, St. Augustinus – Musik für Sopran, Trompete, Streicher und Orgel mit Stephan Braun (Orgel) und anderen.

Orgelspaziergang: Samstag, 14. September, 17 bis 19 Uhr, Kreuzkirche, Baptistenkirche, Alte Kirche, St. Augustinus – Rundgang mit kurzen Orgelführungen und -konzerten und anschließendem Imbiss, Stephan Braun und Jens Christian Peitzmeier (Orgel).

Wichtig: Anmeldung erforderlich wegen Imbiss (Kosten: circa 5 Euro pro Person). Anmeldungen an Kantor Jens Christian Peitzmeier jens.peitzmeier@googlemail.com; Telefon 05921 8157470; Mobil: 0170-7750275)

Orgeljunior: Samstag, 28. September, 16 Uhr, St. Augustinus – Orgelkonzert für Grundschulkinder mit Christiane Michel-Ostertun (Orgel) und Eva Martin-Schneider (Sprecherin). Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.