22.07.2022, 17:25 Uhr

Musikalische Krimi-Leseshow mit Thomas Matiszik in der Weberei

Thomas Matiszik kommt zu einer Autorenlesung in die Alte Weberei. „Tiefschwarze Schuld“ ist der Titel seines aktuellen Thrillers – nach eigenen Angaben „nichts für Zartbesaitete“ ... Foto: Alte Weberei

Thomas Matiszik kommt zu einer Autorenlesung in die Alte Weberei. „Tiefschwarze Schuld“ ist der Titel seines aktuellen Thrillers – nach eigenen Angaben „nichts für Zartbesaitete“ ... Foto: Alte Weberei

Der Autor und Musikmacher Thomas Matiszik ist am Freitag, 26. August, um 20 Uhr zu Gast im Kulturzentrum Alte Weberei, um aus seinem neuesten Krimi „Tiefschwarze Schuld“ zu lesen. Mit seiner „Modrich-Trilogie“ sorgte der Autor jüngst bereits für Furore; viele Medien berichteten über den 54-jährigen gebürtigen Recklinghäuser und seine Thriller-Reihe, die mit unvorhersehbaren Handlungssträngen überraschte.

Nun ist der erste Teil einer neuen Reihe erschienen, in der sich alles um die private Ermittlerin Corinna Dupont dreht. „Tiefschwarze Schuld“ lautet der Titel dieses Thrillers, der es in sich hat: „Hart, ehrlich, schwarzhumorig“, so die Beschreibung des Buches in einem Pressetext. „Nichts für Zartbesaitete, könnte man auch sagen“, kommentiert Matiszik sein Werk und ergänzt: „Nach ,Totkehlchen‘ war mir nach einem Neuanfang. Ich wollte wissen, wie es ist, eine Heldin zu erfinden – schließlich bin ich ein Mann. Erstaunlicherweise fiel es mir nicht sonderlich schwer. Ich habe Corinna Dupont mindestens genauso ins Herz geschlossen wie Peer Modrich“.

„Der bühnenerfahrene Keyboarder Marius Ader unterstützt Matisziks Leseshow auf kongeniale Weise, sodass auch die Lesung aus ,Tiefschwarze Schuld‘ wieder eine extrem kurzweilige und unterhaltsam-spannende Angelegenheit sein wird“, verspricht das Kulturzentrum Alte Weberei. Ferner weisen die Veranstalter darauf hin, dass die Getränke an diesem Abend vom Grafschafter Brauhaus an der neuen Theke der Weberei ausgeschenkt werden.

Der Vorverkauf für die Lesung hat bereits begonnen: Eintrittskarten gibt es zum Preis von 12 Euro auf www.gn-ticket.de sowie in Nordhorn beim Reisebüro Richters, bei Thalia und den Grafschafter Nachrichten. Bei Vorlage der GN-Card wird ein Preisnachlass von 1,50 Euro gewährt.

Weitere Informationen zur Autorenlesung mit Thomas Matiszik erhalten Interessierte auf der Website der Alten Weberei.