12.01.2022, 13:50 Uhr

Musikalische Andacht in reformierter Kirche Veldhausen

Landeskirchenmusikdirektor Winfried Dahlke spielt unter anderem französische Weihnachtslieder auf der Barockorgel. Foto: Schulze

© Jens Schulze

Landeskirchenmusikdirektor Winfried Dahlke spielt unter anderem französische Weihnachtslieder auf der Barockorgel. Foto: Schulze

Veldhausen Die reformierte Kirchengemeinde Veldhausen lädt aus Anlass der erfolgreichen Restaurierung ihrer Orgel am Sonntag, 16. Januar, um 17 Uhr zu einer musikalischen Andacht ein.

Landeskirchenmusikdirektor Winfried Dahlke (Weener) lässt auf der Courtain-Orgel von 1793 Variationen über französische Weihnachtslieder von Claude Daquin und Choralbearbeitungen und Pastorellen der Barockzeit erklingen. Den geistlichen Anteil gestaltet Pastor Jan Hagmann.

Die wertvolle Denkmalorgel hat jüngst durch eine Nachrestaurierung den vollen Glanz ihrer Einzelstimmen wiedererhalten. Die französische Barockorgel bezaubert durch ein Klangbild von unvergleichlicher Helligkeit und Brillanz. Die Orgel ist der ganze Stolz der niederländischen Werkstatt Verschueren, die vor 30 Jahren mit einer wegweisenden Restaurierung die Courtain-Orgel in den Ursprungszustand versetzt hat. Von der damals erbrachten Meisterleistung ist auch Winfried Dahlke begeistert, der auch der jüngsten Arbeit an der Orgel ein sehr gutes Zeugnis bescheinigen konnte.

Für die Veranstaltung gilt das Hygienekonzept für den Gottesdienst, das heißt Abstand, FFP2–Masken auch am Platz und die Erfassung der Daten der Besucherinnen und Besucher. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für das nächste große Projekt der Gemeinde, die in diesem Jahr geplante Gemeindehausrenovierung gebeten.