21.12.2021, 15:46 Uhr

Musical-Star bringt ABBA-Kulthits auf die Schüttorfer Bühne

Carolin Fortenbacher und ihre Band kommen am 8. Januar ins Theater der Obergrafschaft. Das Publikum erwartet ein Konzertabend mit den populären Welthits der legendären Popband ABBA. Foto: Huebner-Stauf

© W.Huebner-Stauf

Carolin Fortenbacher und ihre Band kommen am 8. Januar ins Theater der Obergrafschaft. Das Publikum erwartet ein Konzertabend mit den populären Welthits der legendären Popband ABBA. Foto: Huebner-Stauf

Schüttorf Der Verkehrs-und Kulturverein Schüttorf weist darauf hin, dass noch Eintrittskarten für die Show „ABBA macht glücklich“ am Sonnabend, 8. Januar, im Theater der Obergrafschaft verfügbar sind. Zu Gast auf der Schüttorfer Bühne wird an diesem Abend der Musical-Star Carolin Fortenbacher sein. Gemeinsam mit ihren Musikerkollegen Ania Strass, Achim Rafain und Mirco Michalzik präsentiert sie ein Best-of der populären Welthits des schwedischen Kultquartetts ABBA. Das Publikum darf sich nach Auskunft der Veranstalter freuen auf „einen wunderbaren Abend mit tiefer Gefühlsintensität und mitreißenden Rhythmen“. Beginn des Konzerts ist um 19.30 Uhr.

Musicaldiva mit Verve und Humor

Die mehrfach preisgekrönte Gesangsvirtuosin Carolin Fortenbacher feierte ihren größten Bühnenerfolg fünf Jahre lang in über 1200 Shows mit dem Musical „Mamma Mia“ im Hamburger Operettenhaus als Hauptfigur der „Donna“. Einer Ankündigung ihres Managements zufolge besitzt die Künstlerin „eine Stimme mit Umfang, Kraft und Wärme, die sie in die Lage versetzt, neben dem Musical auch Jazz, Rock und Popmusik zu singen. Auch Oper steht auf der Agenda der Hanseatin. Ihre Markenzeichen sind ihr sprudelnder Humor und ihre emotionale Tiefe.“ Im legendären Hamburger Schmidt Theater wurde sie als besagte Darstellerin der Kultkomödie „Oh Alpenglühn“ mit dem Rolf-Mares-Theaterpreis ausgezeichnet. Mit dieser Produktion war sie zuvor bereits im Theater der Obergrafschaft zu Gast und heimste für ihre Darbietung Ovationen ein. Mit ihrem aktuellen Bühnenprogramm widmet sie sich nun der legendären Popband ABBA auf ihre ganz eigene Weise. In Begleitung von Ania Strass am Cello, Achim Rafain am Bass und Mirco Michalzik an der Gitarre durchstreift Fortenbacher ihre ganz persönliche „Mamma Mia!“-Geschichte: Intim und unplugged, aber mit dem richtigen Groove und einem gehörigen Augenzwinkern.

Eintrittskarten für diesen unterhaltsamen Konzertabend sind zum Preis ab 25 Euro erhältlich auf www.gn-ticket.de, in Nordhorn bei den Grafschafter Nachrichten, beim Reisebüro Richters und bei der Buchhandlung Thalia, in Schüttorf im Pluspunktbüro und in der Buchhandlung Moldwurf sowie bei der Touristinformation Bad Bentheim. Inhaber der GN-Card erhalten eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis.