01.12.2021, 16:30 Uhr

„Mobiler Einkaufswagen“ der Malteser wird Einkaufsservice

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes bieten ab sofort einen Einkaufsservice für ältere oder erkrankte Bürger in Nordhorn an. Foto: Malteser Hilfsdienst

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes bieten ab sofort einen Einkaufsservice für ältere oder erkrankte Bürger in Nordhorn an. Foto: Malteser Hilfsdienst

Nordhorn Damit der normale Alltag auch im Alter einmal in der Woche zum Erlebnis wird, hat der Malteser Hilfsdienst in Nordhorn seinen „Mobilen Einkaufswagen“, einen kostenlosen Einkaufsfahrdienst für Senioren, ins Leben gerufen. Um angesichts der derzeitigen Pandemielage möglichst zur Kontaktvermeidung beizutragen, stellen die Malteser dieses Angebot nun um auf einen Einkaufsservice, der von nicht mehr mobilen, älteren, kranken oder unter Quarantäne stehenden Bürgern in Anspruch genommen werden kann.

Wer den Einkaufsservice der Malteser nutzen möchte, kann sich unter Telefon 05921 88747 mit Annegret Suntrup, Leiterin „Soziale Dienste“ bei den Maltesern, in Verbindung setzen, die für weitere Informationen gern zur Verfügung steht.